ASFINAG Verkehrsprognose: Ski-Flug WM am Kulm und Ski-Rennen in der Flachau sorgen für verstärktes Verkehrsaufkommen

Kälteeinbruch bringt Schneefälle auch im Osten

Wien (OTS) - Am Freitag kommt der Winter zurück. Bis in die östlichen Niederungen ist dann mit Schneefällen zu rechnen. „Auch leichter Schneefall oder Raureif können winterliche Fahrbahnbedingungen schaffen“, sagt Heimo Maier-Farkas, Leiter der ASFINAG Autobahnmeistereien, „deshalb empfehlen wir zur eigenen Sicherheit:
runter vom Gas.“ Österreichweit steht die ASFINAG mit 43 Autobahnmeistereien im Einsatz und sorgt für gut befahrbare Autobahnen und Schnellstraßen.

Weißes Vergnügen bringen am kommenden Wochenende auch die Ski-Flug-WM am Kulm und zwei Damen Ski-Rennen in Flachau. Vor allem an den An-und Abreisetagen rechnet die ASFINAG mit viel Verkehr. Davon betroffen sind die A 9 Pyhrn Autobahn im Bereich der Anschlussstelle Liezen und die A 10 Tauern Autobahn bei Flachau.

An den Grenzen zu Deutschland sorgen die Grenzkontrollen weiter für Verzögerungen bei der Ausreise aus Österreich, insbesondere an den Übergängen auf der A 1 am Walserberg bei Salzburg und auf der A 8 Innkreis Autobahn bei Suben in Oberösterreich und der A 12 Inntal Autobahn bei Kufstein/Kiefersfelden.

Rückfragen & Kontakt:

AUTOBAHNEN- UND SCHNELLSTRASSEN-FINANZIERUNGS-AKTIENGESELLSCHAFT
Alexandra Vucsina-Valla
Pressesprecherin für Wien, NÖ und Burgenland
Mobil: +43 664-60108 17825
alexandra.vucsina-valla@asfinag.at
www.asfinag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0001