Einladung: ÖAMTC-Pressegespräch "Mobilität aktuell" – Umfrage zu Mobilitätssorgen der Österreicher

Im Vorfeld Eröffnung Sonderpostamt 120 Jahre ÖAMTC in der Club-Zentrale in Wien

Wien (OTS) - 1896 erhielt ein Radfahrer, der auf der Mariahilfer Straße zu schnell unterwegs war, eine Woche Arrest. 2015 wurden Radfahrer angehalten, die Geschwindigkeit in der neu gestalteten Begegnungszone so zu wählen, dass Fußgänger nicht gefährdet werden. Das Miteinander im Straßenverkehr bewegt seit 120 Jahren. Genau wie Mobilitätskosten, Geschwindigkeit und Sicherheit. Das zeigt eine Online-Umfrage des ÖAMTC zu den Mobilitätssorgen der Österreicher. In einem Pressegespräch präsentiert Verbandsdirektor Oliver Schmerold die Ergebnisse und spannt den Bogen von den Anfängen der motorisierten Mobilität bis heute.

Wann: Mittwoch, den 20. Jänner 2016, 10.30 – 11.30 Uhr
Wo: ÖAMTC, 1010 Wien, Schubertring 1-3, 4. Stock

Im Vorfeld findet um 10 Uhr die Eröffnung des Sonderpostamts im ÖAMTC-Shop am Schubertring durch Oliver Schmerold und Post-Vorstandsmitglied Walter Hitziger statt. Dort wird die anlässlich des Jubiläumsjahres aufgelegte Sonderbriefmarke "120 Jahre ÖAMTC" erhältlich sein – mit Ersttagsstempel ausschließlich an diesem Tag von 10 bis 14 Uhr.

Medien-Vertreter sind zu beiden Terminen eingeladen.

Bitte um Anmeldung zum Pressegespräch per Mail an kommunikation@oeamtc.at oder telefonisch unter +43 (0)1 711 99 -21218.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Kommunikation
Dagmar Halwachs
+43 (0) 1 711 99-21218
kommunikation@oeamtc.at
http://www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OCP0002