Kriegsrelikt auf Friedhof aufgefunden

Wien (OTS) - Am 12.01.2016 hob ein Friedhofsmitarbeiter auf der Pötzleinsdorfer Höhe bei Grabungen ein Kriegsrelikt aus. Es handelte sich um eine 8,8 cm FLAK-Granate ohne Zünder aus dem Zweiten Weltkrieg. Der Entminungsdienst des Bundesheeres nahm das Relikt in Gewahrsam, von der Granate ging keine Gefahr mehr aus.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Paul EIDENBERGER
+43 1 31310 72114
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0004