ASFINAG: Medientermin vor Ort am 19.1.: Zweiter Einsatz des High-Tech Abbruchschiff im A 23 Knoten Prater

Wien (OTS) - Zehn Monate weniger Bauzeit für die Umgestaltung des A 23 Knoten Prater – das bringt das innovative Abbruchschiff. Drei große Arbeitsabläufe werden in nur einem Vorgang durchgeführt: der Brückenabbruch, die Zerkleinerung des Abbruchmaterials und der Abtransport.

Diese Art des Brückenabtrags ist einzigartig in Österreich. Mit diesem Medientermin vor Ort auf der Baustelle bieten wir Ihnen die Möglichkeit, hautnah beim Abriss der Erdberger Brücke dabei zu sein.

Ihr Gesprächspartner ist:
Gernot Brandtner, Geschäftsführer der ASFINAG Bau Management GmbH

Zeitpunkt: Dienstag, 19. Jänner, ab 9 Uhr
Treffpunkt: Gebäude der Fa. Actual (Baubüro ARGE Umbau Knoten Prater), 1030 Wien, Franzosengraben 10, 1. Stock

ACHTUNG: Eine Teilnahme-Anmeldung ist unbedingt erforderlich! Ihr Anmeldung nimmt entgegen: Alexandra Vucsina-Valla unter 0664/60108/17825 oder per Mail: alexandra.vucsina-valla@asfinag.at

Wir würden uns sehr freuen, eine Vertreterin, einen Vertreter Ihrer Redaktion begrüßen zu dürfen!

Rückfragen & Kontakt:

AUTOBAHNEN- UND SCHNELLSTRASSEN-FINANZIERUNGS-AKTIENGESELLSCHAFT
Alexandra Vucsina-Valla
Pressesprecherin für Wien, NÖ und Burgenland
Mobil: +43 664-60108 17825
alexandra.vucsina-valla@asfinag.at
www.asfinag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0001