Floridsdorf: Gemälde-Ausstellung „Fenster zur Natur“

Wien (OTS/RK) - Das Bezirksmuseum Floridsdorf (21., Prager Straße 33, „Mautner Schlössl“) zeigt von Donnerstag, 14. Jänner, bis Sonntag, 13. März, die Sonder-Ausstellung „Fenster zur Natur“ mit beeindruckenden Bildern des Malers Herwig Port. Unter dem Motto „Den Augenblick im Fokus“ werden wirkungsvolle abstrakte Ölgemälde und Aquarelle vorgestellt. Impressionen aus Natur und Landschaft bilden die Basis für diese Werke, wobei der Künstler mit den abstrahierten Arbeiten „die Natur neu erschaffen“ will. Der Eintritt ist gratis. Auskünfte: Telefon 0664/55 66 973 bzw. E-Mail bm1210@bezirksmuseum.at.

Infos im Internet über den Künstler: www.herwig-port.at

Liebhaber moderner Malereien mit starker Ausdruckskraft dürfen die Präsentation im Bezirksmuseum Floridsdorf nicht versäumen. Die Vernissage am Donnerstag, 14. Jänner, startet um 19.00 Uhr (Zutritt frei). Nationalratsabgeordnete Angela Lueger nimmt die Eröffnung der Ausstellung vor. Zu besichtigen sind die Gemälde am Sonntag (10.00 bis 12.00 Uhr), am Dienstag (15.00 bis 18.00 Uhr) und am ersten Mittwoch im Monat (18.00 bis 21.00 Uhr). Im Internet veröffentlicht Herwig Port eine umfassende Darstellung seines malerischen Wirkens, dabei spielt Spontanität eine große Rolle: www.herwig-port.at.

Allgemeine Informationen:
Bezirksmuseum Floridsdorf:
www.bezirksmuseum.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01 4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004