Pressefrühstück: Neue pflanzliche Therapieoption bei Migräne

Österreichische Gesellschaft für Phytotherapie lädt zum Pressefrühstück am 21.1. in Wien

Wien (OTS) - In Österreich leidet etwa jede/r Zehnte an Migräne. Frauen sind dreimal häufiger betroffen als Männer. Typisch sind immer wiederkehrende, anfallsartige, halbseitige Kopfschmerzen begleitet von Übelkeit, Licht- und Lärmempfindlichkeit. In manchen Fällen kommt es auch zu Sehstörungen, halbseitigem Taubheitsgefühl und Sprachstörungen. Eine Heilung gibt es zwar noch nicht. Jedoch steht neben Medikamenten, Lebensstilmodifikation, Entspannungsmethoden und Akupunktur jetzt auch ein pflanzliches Arzneimittel zur Linderung bzw. Prävention der Beschwerden zur Verfügung. Die Österreichische Gesellschaft für Phytotherapie (ÖGPhyt) lädt zum Pressefrühstück "Neue pflanzliche Therapieoption bei Migräne":

Pressefrühstück: Neue pflanzliche Therapieoption bei Migräne

Auf dem Podium:

- Univ.-Prof. Dr. Christian Wöber, Facharzt für Neurologie und
Psychiatrie an der Univ.-Klinik für Neurologie, Leiter der
Kopfschmerzambulanz am AKH Wien/MedUni Wien:
„Migräne: Eine belastende chronische Krankheit mit vielfältigen
Symptomen“

- Univ.-Prof. Mag.pharm. Dr. Rudolf Bauer, Leiter des Instituts für
Pharmazeutische Wissenschaften an der Karl-Franzens-Universität
Graz:
„Tanacetum parthenium (Mutterkraut) - vorbeugende Wirkung bei
Migräne in Studien bewiesen“

- Dr. Gerhard Hubmann, Ganzheitsmediziner, Berater für
Komplementärmedizin der WGKK, Vizepräsident der Wiener
Internationalen Akademie für Ganzheitsmedizin:
„Migräne in der ganzheitsmedizinischen Praxis“

- Renate B., Migränepatientin aus Wien:
„Endlich ohne tägliche Migräne-Attacken - Erfahrungen mit
Mutterkraut“

Moderation: Mag. pharm. Ilona Leitner, Apothekerin und
Vorstandsmitglied der Österreichischen Gesellschaft für
Phytotherapie

Im Anschluss stehen die ReferentInnen gerne für Fragen zur
Verfügung.

Bitte um Anmeldung bei Hennrich.PR, Tel. 01/879 99 07, per E-Mail:
office@hennrich-pr.at

Datum: 21.1.2016, um 10:00 Uhr

Ort:
Presseclub Concordia
Bankgasse 8, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Hennrich.PR
Daniela Hennrich
01/879 99 07-18 bzw. 0664/408 18 18
office@hennrich-pr.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HEN0001