Pressekonferenz der Bundessparte Gewerbe und Handwerk, am Mittwoch, 13.1.2016, in der WKÖ

Wien (OTS) - 2016 schließt nahtlos an die Herausforderungen von 2015 an und erhöht das Tempo für die heimischen Betriebe aus Gewerbe und Handwerk:
Themen sind dringend gebotene Investitionsanreize wie der Handwerkerbonus oder die Arbeitszeitflexibilisierung.
Vor diesem Hintergrund laden wir Sie zu einer PRESSEKONFERENZ mit

KR Ing. Renate Scheichelbauer-Schuster, Obfrau der Bundessparte Gewerbe und Handwerk
KR BIM Harald Schinnerl, Bundesinnung Metalltechnik
Dr. Walter Bornett, Direktor der KMU Forschung Austria
Prof. Dr. Reinhard Kainz, Geschäftsführer der Bundessparte Gewerbe und Handwerk

in der wir Sie über die aktuelle konjunkturelle Situation informieren wollen sowie über weitere Schritte in Hinblick auf arbeitsrechtliche Erleichterungen.

Zeit: Mittwoch, 13.1.2016, 10.00 Uhr
Ort: WKÖ, Saal 3, Wiedner Hauptstraße 63, 1045 Wien

Pressekonferenz Bundessparte Gewerbe und Handwerk

2016 schließt nahtlos an die Herausforderungen von 2015 an und
erhöht das Tempo für die heimischen Betriebe aus Gewerbe und
Handwerk:
Themen sind dringend gebotene Investitionsanreize wie der
Handwerkerbonus oder die Arbeitszeitflexibilisierung.
Vor diesem Hintergrund laden wir Sie zu einer PRESSEKONFERENZ mit

KR Ing. Renate Scheichelbauer-Schuster, Obfrau der Bundessparte
Gewerbe und Handwerk
KR BIM Harald Schinnerl, Bundesinnung Metalltechnik
Dr. Walter Bornett, Direktor der KMU Forschung Austria
Prof. Dr. Reinhard Kainz, Geschäftsführer der Bundessparte Gewerbe
und Handwerk

in der wir Sie über die aktuelle konjunkturelle Situation
informieren wollen sowie über weitere Schritte in Hinblick auf
arbeitsrechtliche Erleichterungen.

Datum: 13.1.2016, 10:00 - 11:30 Uhr

Ort:
Wirtschaftskammer Österreich Saal 3
Wiedner Hauptstraße 63, 1040 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
Mag. Ulrike Sangeorzan-Sporer
T:(+43) 0590 900-4161, F:(+43) 0590 900-263
ulrike.sangeorzan-sporer@wko.at
http://wko.at/Presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0002