AVISO: Pressegespräch Stöger/Röhsler: Sechs Monate Agentur für Passagier- und Fahrgastrechte

Donnerstag 14. Jänner 2016, 10:00 Uhr Messegelände Wien, Galerie B, Raum 05/06

Wien (OTS) - Vor sechs Monaten hat die Agentur für Passagier- und Fahrgastrechte (apf) – ein kostenloses Service des Verkehrsministeriums – ihre Arbeit aufgenommen. Die apf verhilft Passagieren und Fahrgästen im Streitfall mit einem Bahn-, Bus-, Schiffs- oder Flugunternehmen zu ihrem Recht. Mehr als 2000 Mal konnte die apf im ersten Halbjahr bereits Entschädigungen erwirken. Verkehrsminister Alois Stöger und Maria-Theresia Röhsler, Leiterin der apf, ziehen eine erste Bilanz und geben einen Ausblick auf die künftigen Schwerpunkte der Agentur.

Ihre Gesprächspartner sind:

– Verkehrsminister Alois Stöger
– Maria-Theresia Röhsler, Leiterin der apf

VertreterInnen der Medien sind herzlich eingeladen.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie
Nikolai Moser
Pressesprecher von Bundesminister Alois Stöger
+43 (0) 1 711 6265-8014
nikolai.moser@bmvit.gv.at
https://infothek.bmvit.gv.at

Agentur für Passagier- und Fahrgastrechte.
Eine Abteilung der Schienen-Control GmbH
Mag. (FH) Martina Prettenhofer
Leitung Unternehmenskommunikation
+43 664 88 295 295
m.prettenhofer@apf.gv.at
www.apf.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVM0001