Die Woche vom 11.-17. Jänner im Europäischen Parlament

Die Schwerpunkte: Migration, Cybersicherheit, Handelsgeheimnisse, Schulmilch

Wien (OTS) - * Grenzschutz: Kommissar Avramopoulos tauscht sich mit den Abgeordneten über das neue Grenzschutzpaket aus.

* Cybersicherheit: Die Abgeordneten des Binnenmarktausschusses stimmen über eine Einigung zu EU-weiten Cybersicherheitsregeln ab, die mit dem Rat getroffen worden ist.

* Handelsgeheimnisse: Abstimmung über eine mit dem Rat erzielte Einigung zu Handelsgeheimnissen, deren EU-weite Definition und Sanktionen bei Mißbrauch.

* Schulmilch & Früchte: Abstimmung über eine Einigung mit dem Rat zur Verteilung von Milch, Gemüse und Früchten in Schulen sowie der Erhöhung des entsprechenden Budgets.

* Öffentliche Webseiten: Alle öffentlichen Webseiten sollen nach einem vorliegenden Gesetzesentwurf barrierefrei werden.

* LuxLeaks: Austausch mit Kommissar Moscovici über die Konsequenzen der Affäre und die Pläne der Kommission bei der Unternehmensbesteuerung.

* NL Präsidentschaft: Die Minister der neuen Präsidentschaft stellen sich in den zuständigen Ausschüssen vor.

Zum vollständigen Programm:
http://www.europarl.europa.eu/news/en/news-room/agenda

Rückfragen & Kontakt:

Informationsbüro des Europäischen Parlaments
Mag. Huberta Heinzel, Presse-Attaché
+43 1 516 17/201
huberta.heinzel@europarl.europa.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | IEP0001