bettertogether übernimmt interimistische Pressebetreuung für IHS

Wien (OTS) - Die Kommunikationsagentur bettertogether hat mit 1. Jänner die interimistische Pressebetreuung des Instituts für Höhere Studien (IHS) übernommen. Mit Ines Méhu-Blantar, PR-Beraterin bei bettertogether, steht ab sofort eine erfahrene Wissenschaftskommunikatorin als Ansprechpartnerin für Medienanfragen beim IHS zur Verfügung.

„Gerade in so aktuellen Themenfeldern wie Arbeitsmarkt, Konjunktur, Gesundheit, Bildung, Energie und Umwelt hat sich das wissenschaftliche Team des IHS eine herausragende Forschungskompetenz erarbeitet. Wir freuen uns, dass wir das IHS in dieser spannenden Zeit begleiten dürfen“, so Michael Grof-Korbel, einer der Geschäftsführer von bettertogether.

IHS-Direktor Sigurd Höllinger zeigt sich zufrieden: „bettertogether ist uns schon in der Vergangenheit in strategisch wichtigen Fragen zur Seite gestanden. Wir freuen uns, dass wir nun einen kompetenten Partner für die professionelle Vermittlung der am IHS geleisteten Forschung haben.“

Über das IHS
Das IHS wurde 1963 von den Exilösterreichern Paul F. Lazarsfeld und Oskar Morgenstern gegründet. Das unabhängige Institut betreibt Forschung zu wirtschafts- und sozialwissenschaftlichen Themen im Interesse der Öffentlichkeit und beschäftigt derzeit rund 100 WissenschafterInnen. Vor wenigen Monaten hat es einen neuen Standort im 8. Wiener Bezirk bezogen. Das IHS setzt – wie etwa bei der vierteljährlichen Wirtschaftsprognose – auf Forschung zu realen wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Fragestellungen. Neben der Anwendungsorientierung zeichnet sich das Institut durch die enge Verbindung mit der Grundlagenforschung sowie einen konsequent hohen wissenschaftlichen Anspruch aus. Außerdem bringt das IHS regelmäßig renommierte WissenschafterInnen aus aller Welt nach Wien.

Über bettertogether
bettertogether setzt Schwerpunkte auf strategische, kreative und gesellschaftlich relevante Öffentlichkeitsarbeit, interne Kommunikation, hochwertige Kommunikations- und Medientrainings, Krisenkommunikation, kommunikationsorientierte Organisationsentwicklung sowie Public Affairs. Aktuell betreut bettertogether rund 50 Kunden aus den Schwerpunktbereichen Gesundheit, Infrastruktur & IT, Innovation & Forschung, Immobilien & Finanzen sowie Energie & Nachhaltigkeit. Das bettertogether-Team umfasst 17 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Medien, Kommunikation, Psychologie und Internet.

Rückfragen & Kontakt:

Ines Méhu-Blantar
Mobil: +43 0660 784 1545
Tel.: +43 1 89 02 409 – 16
E-Mail: i.mehu-blantar@bettertogether.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BTT0001