Polizeihund „Yoda“ erschnüffelt Suchtmittel nach Deal am Praterstern

Wien (OTS) - Am 10.01.2016 bemerkten gegen 14:40 Uhr Beamte der Polizeidiensthundeeinheit einen Suchtmittel-Deal am Praterstern. Bei der Anhaltung zweier Tatverdächtiger wurde zunächst Bargeld in typischer Stückelung aufgefunden. Da der mutmaßliche Verkäufer mehrere Jacken übereinander trug, wurde der Suchtmittelspürhund „Yoda vom Heustadlwasser“ zugezogen, um die Kleidungsstücke zu durchsuchen. Dies brachte mehrere Säckchen an Cannabiskraut zum Vorschein. Der tatverdächtige 27-Jährige wurde festgenommen und befindet sich in Haft.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Paul EIDENBERGER
+43 1 31310 72114
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0003