Countdown: In einer Woche eröffnet der 21. Wiener Eistraum 2016

Seit dem 2. Jänner laufen die Aufbauarbeiten am Wiener Rathausplatz auf Hochtouren

Wien (OTS) - Am 21. Jänner verwandelt sich der Wiener Rathausplatz bereits zum 21. Mal für 46 Tage in ein traumhaftes Eis-Eldorado. Damit für die pure Lust auf heißen Kufen wieder für alle BesucherInnen ein sportliches und romantisches Eismärchen geschaffen wird, bedarf es im Vorfeld einer lückenlosen und gut koordinierten Aufbauphase. Bereits seit dem 2. Jänner wird auf dem Wiener Rathausplatz täglich mit vollem Elan daran gearbeitet, die Eislandschaft aufzubauen. Heuer gibt es eine Eisfläche von 8.000 m² und die Eisstockbahnen werden von sechs auf acht aufgestockt. Die urige Almhütte wird in diesem Jahr auf 3 Ebenen gebaut und bietet damit auch eine zusätzliche 500 m² große Terrasse und gibt so den EisläuferInnen mehr Platz zum Ausruhen und der Gastronomie mehr Spielraum für eine exzellente Bewirtung. Für kleinere und größere Gruppen können besondere Menüs vorbestellt werden sowie ebenfalls eine hervorragende Weinauswahl.

Auch wird es heuer das unglaublich gefragte und hippe Gastronomiekonzept „Street Food“ bei dem international bekannten Wiener Wintermärchen geben. Und die beliebten Innovationsstände aus den letzten Jahren wie der Flammlachs oder auch das „Gsottene von Saus & Ox“ werden die Gastronomie am Wiener Eistraum abrunden.

„Die Stadt Wien freut sich, den WienerInnen und allen BesucherInnen aus nah und fern heuer zum 21. Mal dieses einmalige Eismärchen am Wiener Rathausplatz zu präsentieren“, freut sich Stadtrat Mailath-Pokorny „Ein sportliches und romantisches Vergnügen auf über 8.000 m² großen Eisflächen, acht Eisstockbahnen, einer 550 m² großen kostenlosen Übungsfläche und ein attraktives Gastronomieangebot, ein Wintererlebnis für Jung und Alt“.

Eine logostische Herausforderung

Der technische und personelle Einsatz für den Aufbau ist enorm: Rund 60 Firmen und an die 350 Personen sind mit dem 20-tägigen Aufbau und der Organisation betraut. Materialmengen wie 600 m³ Holz, 450 Tonnen Edelsplitt, ca. 4000 m² Holzpodest sowie 2 km Banden, 3,5 Km Stromverkabelung und 70 Container werden benötigt, um den Wiener Eistraum zu gestalten. So wie im vergangen Jahr erfolgt auch 2016 die gesamte Beleuchtung des Wiener Eistraums mit LEDs, um das winterliche Areal auch abends zum Erstrahlen zu bringen.

Der Wiener Eistraum 2016

Eröffnung am 21.1.2016, 19:00 Uhr, anschließend gratis Eislaufen bis 22:00 Uhr
22.1. bis 6.3.2016, täglich von 09:00 bis 22:00 Uhr
Hotline zum Wiener Eistraum: +43 1 40 900 40

www.wienereistraum.com
www.wien-event.at

Rückfragen & Kontakt:

stadt wien marketing gmbh
Brigitte Stepanek
0043 676 83198251
stepanek@wien-event.at
www.wien-event.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SWM0001