Wien Innere Stadt: Vier mutmaßliche Diebe festgenommen

Wien (OTS) - Am 07.01.2015 um 15:15 Uhr griffen sich eine Frau (28) und ein Mann (33) eine Handtasche in einem Schuhgeschäft in der Kärntner Straße, entfernten die Diebstahlssicherung und lösten dabei den Alarm aus. Schnell warfen die beiden die Tasche zu Boden und flüchteten ohne Beute aus dem Geschäft. Nur kurze Zeit darauf versuchten sie sich nur ein paar Geschäfte weiter vermutlich erneut an einem Diebstahl. Diesmal hatten sie jedoch Unterstützung von einer weiteren Frau und einem Mann im Alter von 25 Jahren. Das Quartett entfernte die Diebstahlssicherungen von den Waren des Bekleidungsgeschäfts. Manche Kleidungsstücke steckten sie in ihre Taschen, manche zogen sie gleich an. Danach verließen die vier das Geschäft. Mehrere Ladendetektive beobachteten die Tatverdächtigen bei ihren Handlungen und verständigten die Polizei. Die mutmaßlichen Täter konnten vor dem Modehaus angehalten und festgenommen werden. Das Diebesgut wurde sichergestellt.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien
Pressesprecher Christoph PÖLZL
+43 1 31310 72116
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0006