„Bürgeranwalt“: Protest wegen Einschnitts bei Militärmusik, lautes Lokal als Nachbar und Nachgefragt: Im Schlafwagen bestohlen

Am 9. Jänner um 17.30 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Peter Resetarits präsentiert in der Sendung „Bürgeranwalt“ am Samstag, dem 9. Jänner 2016, um 17.30 Uhr in ORF 2 folgende Fälle:

Lautes Lokal als Nachbar

Familie A. aus Wien-Favoriten ist verzweifelt: Ihre Wohnqualität wird seit drei Jahren durch Lärm von einem Veranstaltungslokal gleich nebenan massiv eingeschränkt. Dabei ist der jüngste Sohn schwer krank und brauche seinen Schlaf, klagt die Familie. Gesang und laute Musik, vor allem von Hochzeitsfeiern, ist tatsächlich sehr laut im Wohn- und Schlafzimmer der Familie A. zu hören. Was macht die Behörde, um die Familie zu schützen? Mit Volksanwalt Dr. Peter Fichtenbauer diskutiert der Leiter des Magistratischen Bezirksamts von Wien-Favoriten, Mag. Heinz Liebert.

Protest wegen Einschnitts bei Militärmusik

In Hinkunft müssen die Militärmusikkapellen der Bundesländer „leiser treten“: Die Ensemblegröße wird von 47 auf 20 Mann reduziert – so will es das Verteidigungsministerium und argumentiert u. a. mit sieben Millionen Euro Sparpotenzial pro Jahr. Ein „herber Verlust von heimischem Kulturgut“ und ein „Kahlschlag für die traditionelle Militärmusik“, kritisiert Volksanwalt Dr. Fichtenbauer.

Nachgefragt: Im Schlafwagen bestohlen

Das Ehepaar W. wurde im Schlafwagen nach Venedig bestohlen. Die Handtasche der Frau wurde zwar morgens am WC gefunden, allerdings fehlte sämtliches Bargeld. Die Bestohlenen wollen nun von den ÖBB Schadenersatz. Sie hätten das Abteil von innen versperrt, doch die Türen der älteren Schlafwagenmodelle wären für Diebe einfach von außen zu öffnen. Die ÖBB bestritten das und lehnten bisher eine Haftung ab. Sind die ÖBB der Familie nun doch entgegengekommen?

Die Sendung ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage als Video-on-Demand abrufbar und wird auch als Live-Stream auf der ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) angeboten.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III sowie ORF SPORT + – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0011