AVISO: Morgen, Samstag, 18 Uhr: Grüne Frauen rufen zur Kundgebung "Gegen Gewalt und für Selbstbestimmung" auf

Wien (OTS) - 2014 gab es in Österreich 839 Anzeigen wegen Vergewaltigung. Das bedeutet täglich werden in Österreich mindestens zwei Frauen vergewaltigt.

"Frauen haben wie Männer das Recht, sich 24 Stunden am Tag sicher im öffentlichen Raum zu bewegen," betont Ewa Dziedzic, Bundesrätin und Sprecherin der Grünen Frauen Wien, den Grund für den Aufruf. "Die meisten sexualisierten Gewalttaten gegen Frauen geschehen im häuslichen Umfeld, auch dieser Aspekt muss in der aktuellen Debatte öffentlich thematisiert werden," ergänzt die Grüne Frauensprecherin Berivan Aslan.

Gemeinsam mit Frauenorganisationen wollen die Grünen Frauen morgen, Samstag, in Wien darauf aufmerksam machen, dass Gewalt gegen Frauen und Mädchen nicht nur in Silvesternächten stattfindet und dass es eine breite Auseindersetzung mit dem Thema braucht. Aufklärungsarbeit und Schulungsmaßnahmen für das Polizei- und Justizpersonal sind dabei längst überfällige Forderungen.

Zeit: Samstag, 9.1.2016, 18 Uhr
Ort: Stock im Eisen, neben dem Stephansplatz

Die MedienvertreterInnen sind herzlich eingeladen.

Rückfragen & Kontakt:

Grüner Klub im Parlament
+43-1 40110-6697
presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0002