Wien-Josefstadt: 47-jähriger Motorradlenker bei Verkehrsunfall verletzt

Wien (OTS) - In der Feldgasse ist es am 07. Jänner 2016 um 07.40 Uhr zu einem Verkehrsunfall gekommen bei dem ein 47-jähriger Mann verletzt wurde. Ein 60-jähriger Lkw-Lenker fuhr in der Feldgasse Richtung Florianigasse. Er wollte die Kreuzung mit der Laudongasse geradeaus übersetzen und hatte dabei ein „Vorrang geben“ Verkehrszeichen zu beachten. Der 47-jährige Motorradlenker, der die Laudongasse geradeaus fahren wollte bremste noch stark ab, konnte aber trotzdem einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden. Er kam zu Sturz und verletzte sich im Bereich der Hüfte, des Knies und der Schulter. Der Motorradlenker musste mit der Wiener Berufsrettung in ein Krankenhaus gebracht werden. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Patrick Maierhofer
+43 1 31310 72121
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0003