Nachnutzung für den Manner Standort in Perg gesichert

Hochreiter (Bad Leonfelden) kauft Manner Liegenschaft in Perg

Wien/Perg (OTS) - Bereits 2011 fiel die für das österreichische Familienunternehmen Manner zukunftsweisende Entscheidung, eine Konzentration von drei Standorten (Wien, Wolkersdorf, Perg) auf ein 2-Standort-Konzept (Wien, Wolkersdorf) vorzunehmen. Seit diesem Zeitpunkt wird mit Nachdruck an einem Nachfolgekonzept für den Standort Perg und die etwa 70 MitarbeiterInnen gearbeitet. Nun wird die Liegenschaft per Juni 2016 an Hochreiter verkauft, die Firma plant dort zukünftig bis zu 200 Arbeitsplätze zu schaffen.

„Gerade als Familienbetrieb mit Wurzeln in Perg freut es uns, dass wir mit dem Verkauf eine Nachnutzung schaffen konnten“, so Mag. Albin Hahn, Vorstand für Finanzen und Personal. „Wir wissen, wie schwierig die Situation unserer MitarbeiterInnen in Perg in letzter Zeit war. Ein großes Dankeschön an die Belegschaft, die trotz bevorstehender Werksschließung so hervorragend arbeitet.“

Auch Thomas Gratzer, Vorstand für Produktion und Technik, freut sich über den Verkauf an Hochreiter: „Wir sind zuversichtlich, dass zahlreiche Arbeitsplätze damit in Perg nicht nur erhalten, sondern darüber hinaus auch noch zusätzlich geschaffen werden und wünschen der Firma Hochreiter an dem Standort für die Zukunft viel Erfolg.“

Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Rückfragen & Kontakt:

Josef Manner & Comp. AG
Mag. Karin Steinhart MAS
Pressesprecherin
067682923650
k.steinhart@manner.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MNR0001