Brunner: SPÖ-Frauen unterstützen Vorschlag der Sozialistischen Jugend zum Schutz von Frauen

Anlaufstelle für sexualisierte Gewalt bei Großveranstaltungen

Wien (OTS/SK) - "Wir wollen den Schutz von Frauen bei Großveranstaltungen in ganz Österreich verbessern. Ich finde daher den Vorschlag der Sozialistischen Jugend, eine Anlaufstelle für sexualisierte Gewalt auf allen Festivals und anderen Großveranstaltungen einzurichten, gut und wichtig“, sagte heute SPÖ-Bundesfrauengeschäftsführerin Andrea Brunner gegenüber dem SPÖ-Pressedienst.****

„Der Schutz vor sexualisierter Gewalt sollte ähnlich selbstverständlich werden, wie es die Notfallversorgung im Krankheitsfall und bei Unfällen ist“, so Brunner. Als positives Beispiel führte Brunner das Wiener Donauinselfest an. Hier stehe ein Team aus Psychologinnen, Sozialarbeiterinnen und Juristinnen rund um die Uhr bereit.

Brunner wies auch auf das neue Sexualstrafrecht hin, das mit 1.1.2016 in Kraft getreten ist. „Sexualisierte Gewalt ist kein Kavaliersdelikt und muss bestraft werden“, so Brunner abschließend. (Schluss) sc

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien
01/53427-275
http://www.spoe.at/impressum

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0001