NEOS #kunstklub lädt zur Vernissage mit Robert Krutisch

Ausstellung ab 14.1.2016 in den Parlamentsräumlichkeiten von NEOS

Wien (OTS) - „Es freut mich sehr, die Ausstellung einiger Werke von Robert Krutisch, die ab nächster Woche im Parlament besichtigt werden kann, anzukündigen“, so Matthias Strolz, Klubobmann von NEOS. Befragt nach der Bedeutung seines Schaffens beschreibt Robert Krutisch seine Werke so: „Ich male Motive, die ich selbst gerne sehen würde. Es geht mir darum, Liebe, Sinn und Witz in das Leben der Betrachter zu bringen.“ Krutisch gilt als Mitbegründer und Vertreter der Schule der Billboard Pop Art.

Im Rahmen des #kunstklub haben Künster_innen die Möglichkeit, ihre Werke in den Räumlichkeiten des NEOS-Parlamentsklubs auszustellen. Besonders wichtig ist dabei die öffentliche Zugänglichkeit für alle Bürger_innen - damit soll ein weiterer Schritt in Richtung Öffnung des Parlaments gegangen werden. "Künstlerisches Schaffen inspiriert uns täglich. Durch abwechselnde Ausstellungen in unseren Parlamentsräumlichkeiten können wir einerseits aufstrebenden Künstlerinnen und Künstlern die Möglichkeit geben, einige ihrer Werke der Öffentlichkeit zu präsentieren und andererseits Bürgerinnen und Bürger dazu anregen, das Parlament zu besuchen. Sie alle sind herzlich eingeladen, sich selbst ein Bild zu machen“, schließt Strolz.

Die Vernissage findet am 14.01.2016 um 18:00 in den Parlamentsräumlichkeiten von NEOS statt. Die Teilnehmerzahl ist limitiert, um Anmeldung an kunstklub@neos.eu wird gebeten.

Bewerbungen interessierter Künstler_innen sind jederzeit per Email an kunstklub@neos.eu möglich.

NEOS #kunstklub präsentiert Robert Krutisch

Datum: 14.1.2016, um 18:00 Uhr

Ort:
NEOS im Parlament
Reichsratsstraße 2, Tor 3, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Parlamentsklub der NEOS
01 40110-9093
presse@neos.eu
http://neos.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEK0001