Ö1-Wirtschaftsmagazin „Saldo“ am 8.1.: dritte Folge der Serie „Chefinnen“ mit Ulrike Rabmer-Koller

Wien (OTS) - Astrid Petermann spricht mit Ulrike Rabmer-Koller, Chefin des Hauptverbandes der Sozialversicherungsträger, über deren Wünsche als Unternehmerin an die heimische Politik, wie sie ihre Funktion im Hauptverband anlegen will und wie ihre weitere Karriereplanung aussieht - im Ö1-Wirtschaftsmagazin „Saldo“ am Freitag, den 8. Jänner ab 9.44 Uhr in Ö1.

Seit 15. Dezember ist die 46-jährige gebürtige Oberösterreicherin Ulrike Rabmer-Koller Chefin des Hauptverbandes der Sozialversicherungsträger und damit die erste Frau in dieser Funktion. Die studierte Betriebswirtin leitet das familieneigene Bau-und Umwelttechnikunternehmen „Rabmer“ in Altenberg bei Linz und wird im ÖVP-Wirtschaftsbund bereits seit Jahren als Personalreserve gehandelt. Neben ihrer Tätigkeit im Hauptverband ist die Unternehmerin unter anderem Vizepräsidentin der Wirtschaftskammer Österreich, Vorsitzende von Frau in der Wirtschaft Oberösterreich und Präsidentin des Verbandes der europäischen Klein- und Mittelbetriebe.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Isabella Henke
(01) 501 01/18050
isabella.henke@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0001