Festnahme nach Sachbeschädigung und Widerstand gegen die Staatsgewalt in Wien Leopoldstadt

Wien (OTS) - Am 6. Jänner 2016 gegen 01.15 Uhr beschädigte ein vorerst Unbekannter die Glasscheiben zweier Eingangstüren einer Wohnhausanlage in der Miesbachgasse. Anrainer hatten daraufhin die Polizei verständigt. Die Beamten trafen im Stiegenhaus auf einen spärlich bekleideten Mann, der unaufhörlich verbale Drohungen von sich gab. Dann attackierte der 49-Jährige die Einsatzkräfte. Der Beschuldigte wurde festgenommen, ein Beamter wurde verletzt.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Roman HAHSLINGER
+43 1 31310 72115
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0001