Festnahme nach Brandstiftung in Wien Döbling

Wien (OTS) - Am 5. Jänner 2016 gegen 22.20 Uhr wurden von einem vorerst unbekannten Täter ein Abfallbehälter und eine Wandtafel in einem Wohnhaus in der Heiligenstädter Straße in Brand gesetzt. Die Feuerwehr konnte die Brandherde rasch löschen, verletzt wurde niemand. Etwa 20 Minuten später konnten Polizisten den mutmaßlichen Brandstifter im Keller des Wohnhauses anhalten und festnehmen. Der 21-Jährige zeigte sich bei der Vernehmung geständig.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Roman HAHSLINGER
+43 1 31310 72115
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0001