Wien Donaustadt: Frau droht mit Anzünden der Wohnung

Wien (OTS) - Am 04.01.2016 um 13:20 Uhr wollte eine Frau mehrere Dinge aus der Wohnung eines Bekannten in der Quadenstraße holen. Als ihr dies jedoch verweigert wurde, bedrohte die 39-Jährige den Mann (48) und seinen ebenfalls anwesenden Sohn (17) mit dem Umbringen sowie dem Anzünden der Wohnung, weshalb diese die Polizei verständigten. Beamten der Polizeiinspektion Quadenstraße konnten die Tatverdächtige noch im Stiegenhaus anhalten und festnehmen.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien
Pressesprecher Christoph PÖLZL
+43 1 31310 72116
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0005