Wirtschaftsausblick: Die Stimmung unter den österreichischen Jungunternehmen für 2016, 12. Jänner 2016, 09:30 Uhr, 1010 Wien

Wien (OTS) - Rechtzeitig zum Jahresende hat das market-Institut im Auftrag der Jungen Wirtschaft (JW) wieder die Stimmung der heimischen Jungunternehmer und ihre Einschätzung der wirtschaftlichen Entwicklung für die kommenden Monate erfragt. Was erwarten sich die Jungunternehmer im Hinblick auf die wirtschaftliche Lage 2016? Wie bewerten die Jungunternehmer ihre eigene unternehmerische Entwicklung? Wie sieht ihre Ertragslage aus? Planen sie in den kommenden Monaten zu investieren, vielleicht auch Mitarbeiter einzustellen?

Jungunternehmer, Start-ups und Gründer stellen einen aufschlussreichen Indikator für den Wirtschaftstrend dar. Darum möchte Ihnen Herbert Rohrmair-Lewis, JW-Bundesvorsitzender, die Ergebnisse der Umfrage und die Schlussfolgerungen der Jungen Wirtschaft gerne persönlich präsentieren.

Wir laden daher sehr herzlich ein zum:

Pressegespräch der Jungen Wirtschaft

Wirtschaftsausblick: Die Stimmung unter den österreichischen Jungunternehmen für 2016

Wann: Dienstag, 12. Jänner 2016, 09:30 Uhr

Wo: Motto am Fluss, Franz-Josefs-Kai 2, 1010 Wien (zwischen Marienbrücke und Schwedenbrücke)

Wir würden uns freuen, wenn Sie sich für diesen Termin Zeit nehmen und wir Sie beim Pressegespräch begrüßen dürfen. Um verlässliche Zu-bzw. Absage an Hrn. Joachim Kurz per Mail joachim.kurz@pantarhei-advisors.com bzw. telefonisch unter 01 886 56 35 220 wird gebeten.

Wirtschaftsausblick: Die Stimmung unter den österreichischen
Jungunternehmen für 2016


Rechtzeitig zum Jahresende hat das market-Institut im Auftrag der
Jungen Wirtschaft (JW) wieder die Stimmung der heimischen
Jungunternehmer und ihre Einschätzung der wirtschaftlichen
Entwicklung für die kommenden Monate erfragt. Was erwarten sich die
Jungunternehmer im Hinblick auf die wirtschaftliche Lage 2016? Wie
bewerten die Jungunternehmer ihre eigene unternehmerische
Entwicklung? Wie sieht ihre Ertragslage aus? Planen sie in den
kommenden Monaten zu investieren, vielleicht auch Mitarbeiter
einzustellen?

Jungunternehmer, Start-ups und Gründer stellen einen
aufschlussreichen Indikator für den Wirtschaftstrend dar. Darum
möchte Ihnen Herbert Rohrmair-Lewis, JW-Bundesvorsitzender, die
Ergebnisse der Umfrage und die Schlussfolgerungen der Jungen
Wirtschaft gerne persönlich präsentieren.

Um verlässliche Zu- bzw. Absage an Hrn. Joachim Kurz per Mail
joachim.kurz@pantarhei-advisors.com bzw. telefonisch unter 01 886 56
35 220 wird gebeten.

Datum: 12.1.2016, 09:30 - 11:00 Uhr

Ort:
Motto am Fluss
Schwedenplatz 2, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
Elisabeth Salzer
T:(+43) 0590 900-3400, F:(+43) 0590 900-263
elisabeth.salzer@wko.at
http://wko.at/Presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0001