Pensionistenverband: Nur noch 9 Tage! Jetzt auf www.energiekosten-stop.at registrieren!

PVÖ-Konsumentenschutzexperte Dr. Glatz: Energieanbieter wechseln und hunderte Euro im Jahr sparen!

Wien (OTS) - In 9 Tagen endet die Anmeldefrist auf www.energiekosten-stop.at! Der Pensionistenverband Österreichs (PVÖ) ist Partner auf www.energiekosten-stop.at und lädt alle Pensionistinnen und Pensionisten ein, mitzumachen. „Registrieren Sie sich auf www.energiekosten-stop.at und sparen Sie hunderte Euro bei Ihrer Gas- und Stromrechnung. Gemeinsam senken wir Ihre Energiekosten“, so Dr. Harald Glatz, Konsumentenschutzsprecher des Pensionistenverbandes Österreichs (PVÖ), der klarstellt: „Die Forderung des Pensionistenverbandes lautet: „Strom, Gas und Co. müssen deutlich billiger werden – und zwar sofort, für ganz Österreich und unabhängig vom Verbrauch!“ ****

„Bei Strom und Gas zählt Österreich zu den teuersten Ländern Europas. Seit 2008 sind die Gas- und Strompreise um bis zu 34 Prozent gestiegen. Eine unglaubliche finanzielle Belastung für sozial Schwächere und absolut ungerechtfertigt. Denn: die Großhandelspreise für Gas und Strom sind im selben Zeitraum um fast 47 Prozent gesunken! Erst in den letzten Monaten ist – aufgrund des Drucks der Konsumentenschutzorganisationen und des Pensionistenverbandes – etwas Bewegung in den Strommarkt gekommen, einige Anbieter haben ihre Preise gesenkt. Das ist aber noch lange nicht genug“, kritisiert Dr. Glatz.

Mitmachen auf energiekosten-stop.at noch bis 11. Jänner möglich

„Bis heute haben sich bereits 30.196 Personen bei Energiekosten-Stop, der gemeinsamen Aktion des Vereins für Konsumenteninformation und des Penionistenverbandes registriert. Machen auch Sie noch bis 11. Jänner 2016 mit! Je mehr dabei sind, desto mehr können wir die Energieversorger unter Druck bringen und desto günstigere Tarife können ausgehandelt werden“, so Dr. Glatz abschließend. (Schluss)

Service: Alle Informationen zur Aktion „Energiekosten-Stop“ finden Sie im Internet auf der Seite des Pensionistenverbandes Österreichs www.pvoe.at

Weiterführende Hintergrundinformationen: Unter
http://pvoe.at/sites/migrate.pvoe.at/files/pk-unterlage_pvoeneu_0.pdf
finden Sie ein ausführliches Hintergrundpapier zur Entwicklung der Energiepreise und die Forderungen des Pensionistenverbandes Österreichs zum Thema.

Rückfragen & Kontakt:

GS Andreas Wohlmuth, Pensionistenverband Österreichs, Telefon: 0664-48 36 138

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PVO0001