Bundespräsident Fischer zum Ehrenkönig gekrönt

Dr. Heinz Fischer würdigt mit dem Empfang den Einsatz der 85.000 Sternsinger/innen in ganz Österreich

Wien (OTS) - Zum 12. und letzten Mal haben heute am 30.12.2015 um 12 Uhr die Heiligen Könige Dr. Heinz Fischer als amtierenden Bundespräsidenten und seine Gattin Margit besucht. Rund 40 Sternsinger/innen aus ganz Österreich brachten die Hofburg zum Erklingen. Ein besonderes Gastgeschenk war eine echte Sternsingerkrone, mit der unser Herr Bundespräsident zum Ehrenkönig „gekrönt“ wurde.

Mit dem bunten Empfang würdigte der Bundespräsident den großartigen Einsatz der Sternsinger/innen. Dazu der O-Ton: „Der Spiegelsaal ist immer ein schöner Saal, aber so schön wie heute ist er selten, weil so viele Sternsingerinnen und Sternsinger da sind. Ich schätze euren Einsatz, weil das ist ein Beweis dafür, wie viel man leisten kann, wenn man zusammenhält und sich bemüht. Wir gemeinsam können wirklich viel schaffen, wie auch die deutsche Frau Bundeskanzlerin gesagt hat. Wenn viele zusammenwirken, dann können auch Kinder zum Beispiel bei der Sternsingeraktion 16 Mio. Euro sammeln. Durch eure Unterstützung kann man ganz vielen Menschen in Asien und Afrika helfen. Dafür möchte ich mich bei allen Sternsingern und auch bei den Begleitpersonen bedanken!“

Elke Giacomozzi, Vorsitzende der Katholischen Jungschar, bedanke sich beim Herrn Bundespräsidenten für die langjährige Unterstützung:
„Unsere Welt befindet sich an einem Wendepunkt. Vielen Dank, dass Sie sich für mehr Gerechtigkeit in der Welt und für die Umsetzung der Sustainable Development Goals einsetzen. Mit dieser Sternsingerkrone werden Sie gleichsam in den Kreis der Weisen aufgenommen und zum Ehrenkönig ernannt.“

Weitere Höhepunkte waren die einzelnen Darbietungen der Sternsingergruppen aus dem ganzen Land: Die Sternsinger/innen aus Linz trugen bei ihrer jazzigen Einlage Gewänder, die von indischen Projektpartner/innen gefertigt wurden. Die Gruppe aus Güssing tanzte zu ihrem Lied und bei einer der Wiener Gruppen waren zwei Mädchen mit dabei, deren Familie aus Syrien flüchten musste.

Weitere Fotos zur Besuch in der Hofburg finden Sie unter www.sternsingen.at/medienservice

Die Besuche der Sternsinger/innen nach dem Jahreswechsel:

  • Sternsinger/innen bei der Messe mit Papst Franziskus am 01.01.2016 um 10:00 Uhr (Petersdom, Rom)
  • Bundeskanzler Werner Faymann am 05.01.2016 um 14:00 Uhr (Ballhausplatz 2)
  • Außenminister Sebastian Kurz am 05.01.2016 um 16:30 Uhr (Minoritenplatz 8) (Uhrzeit geändert!)
  • Finanzminister Dr. Johann Georg Schelling am 07.01.2016 um 15:00 Uhr (Johannesgasse 5)
  • Grünen-Klubobfrau Dr. Eva Glawischnig am 08.01.2016 um 12:00 Uhr (Löwelstraße 12, 1017 Wien)

Rückfragen & Kontakt:

Georg Bauer, 01/481 09 91 - 42, 0676/88 011 - 1073, georg.bauer@dka.at
Christian Herret, 01/481 09 91 - 41, 0676/88 011 - 1071, christian.herret@dka.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KJS0001