Silvesterfeuerwerk strahlt einige Sekunden, Augenlicht ein Leben lang

Über 10 Mio. Euro werden in Österreich jährlich für Feuerwerke ausgegeben. Mit dem Betrag könnten Operationen für 330.000 blinde Menschen in Entwicklungsländern ermöglicht werden.

Wien (OTS) - Silvesterfeuerwerk im Wert von über zehn Millionen Euro lässt auch heuer wieder am letzten Tag im Jahr den Himmel über Österreich erstrahlen. So hoch ist laut WKO der Umsatz durch den alljährlichen Verkauf von Feuerwerkskörpern. Was allerdings nur für einige Sekunden am Nachthimmel leuchtet, könnte umgerechnet die Augen von über 330.000 blinden Menschen ein Leben lang nachhaltig erstrahlen lassen. Denn mit nur 30 Euro kann eine Augenoperation für einen blinden Menschen in einem Entwicklungsland ermöglicht werden. Und Augenlicht bedeutet Leben: Ein blinder Bauer in Äthiopien kann keine Feldarbeit mehr verrichten und so nicht mehr für seine Familie sorgen, ein erblindetes Kind kann niemals lesen und so häufig auch keinen Beruf erlernen. Dabei ist mehr als die Hälfte dieser Menschen an Grauem Star – einer Trübung der Augenlinse – erblindet und könnte mit einfachen Mitteln geheilt werden.

39 Millionen Menschen weltweit sind blind

Weltweit erblindet alle fünf Sekunden ein Erwachsener, alle 60 Sekunden ein Kind. Über 80 Prozent dieser Menschen leben in Armutsgebieten und haben kaum Zugang zu Behandlungsmöglichkeiten. Die internationale Hilfsorganisation LICHT FÜR DIE WELT setzt sich daher für blinde, sehbehinderte und anders behinderte Menschen in Armutsgebieten ein. LICHT FÜR DIE WELT arbeitet eng mit lokalen Partnern, Augenkliniken und Behindertenorganisationen zusammen. Alleine 2014 konnten mehr als 53.000 Operationen am Grauen Star durchgeführt werden. Die Hilfe erreichte 1,2 Mio. Menschen in Armutsgebieten.

Pressefoto zum Download: https://goo.gl/oumiJN

Rückfragen & Kontakt:

Licht für die Welt - Christoffel Entwicklungszusammenarbeit
Katja Horninger
Pressesprecherin LICHT FÜR DIE WELT
+43/1/810 13 00 - 34
k.horninger@licht-fuer-die-welt.at
www.lichtfuerdiewelt.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CBM0001