ARBÖ: 39. Silvesterlauf in Wien wird wieder zum Highlight

Wo sich Batman und Spongebob zum Laufen treffen Wo sich Batman und Spongebob zum Laufen treffen

Wien (OTS) - Alle Jahre wieder… diese Floskel kann man mittlerweile für viele Dinge übernehmen. Manche davon sind schade, manche toll. Der vom LCC Wien veranstaltete Silvesterlauf ist einer dieser tollen Dinge, auf die man sich freuen darf.

Neben einigen Alters-und Gewichtsklassen, werden unter anderem auch wieder Walker, Eltern mit Kinderwagen und Hundebesitzer zum Lauf am Ring antreten. In den letzten Jahren haben sich auch Läufer mit Verkleidungen dermaßen etabliert, dass es auch heuer wieder einen Preis für das originellste Kostüm geben wird. 2014 wurden unter anderem sensationelle Batman- u. Spongebob oder Kaiser Franz-Josef Kostüme gesichtet.

Rund 4.000 Laufbegeisterte werden sich am Silvestertag um 10.00 Uhr am Ring, zwischen Kärntnerstraße u. Schwarzenbergplatz sammeln. Ab 10:50 starten dann die Athleten staffelweise zur Umrundung der Wiener Prachtstraße. Die Exekutive wird daher ab ca. 10.30 Uhr abschnittsweise temporäre Sperren der Laufstrecke und der angrenzenden Straßenzüge vornehmen. Autofahrer, die am 31.12., in dieser Zeit in der City unterwegs sind, werden unter anderem über die 2er Linie umgeleitet.

Es wird wieder einige Schleusen für die Durchfahrt in den Bereich der inneren Stadt geben, die je nach Rennverlauf für querende Fahrzeuge geöffnet werden können. Auch einige betroffene öffentliche Verkehrsmittel werden für die Dauer des Rennens kurz geführt.

Detaillierte Informationen zu den Verkehrsmaßnahmen gibt’s vorab bereits beim ARBÖ-Informationsdienst unter 050-123-123, wo am Renntag auch Informationen über den aktuellen Stand der Straßensperren abgefragt werden können.

Rückfragen & Kontakt:

ARBÖ Interessenvertretung, Kommunikation & Medien
Matthias Eigl
Informationsdienst
Tel.: 0043(0)1/891217
id@arboe.at
www.arboe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR0001