Neue ORF-Dokumentation über Gladiatoren in Carnuntum

Bohuslav: Gibt einen Einblick auf den Alltag in der Antike

St. Pölten (OTS/NLK) - Inmitten von Niederösterreichs begehrter Rotwein-Region und nahe der Donau-Auen befindet sich das Römerland Carnuntum, ein Top-Ausflugsziel und mit rund 160.000 Gästen jährlich einer der frequenzstärksten kulturtouristischen Betriebe Niederösterreichs. Vor allem mit der Entdeckung der Gladiatorenschule und dem wissenschaftlichen Projektausbau mit moderner High-Tech-Archäologie durch das Ludwig Boltzmann Institut in Wien, wuchs das Besucherinteresse bei Gästen aus dem In- und Ausland.

Nun wurde diese beeindruckende Gladiatoren-Geschichte von ORF, Interspot Film, Smithsonian, France 5, SBS und BMBF sowie mit Unterstützungen der niederösterreichischen Filmförderung und dem Fernsehfonds Austria zu einer absolut sehenswerten „Universum History“-Dokumentation verfilmt, die vergangenen Freitag in der Kulturfabrik Hainburg Premiere feierte. Tourismus-Landesrätin Dr. Petra Bohuslav zeigte sich begeistert: „Der neue Film über die Gladiatorenschule in Carnuntum gibt einen beeindruckenden Einblick auf den Alltag in der Antike. Damit knüpft er an unsere Anstrengungen an, das ‚alte‘ Carnuntum den Besucherinnen und Besuchern näher zu bringen und damit Geschichte erlebbar zu machen.“

Unter den Premierengästen waren unter anderem Regisseur Klaus Steindl, Dr. Markus Wachter, Geschäftsführer des Archäologischen Parks Carnuntum, ORF-Universum-Chef Andrew Solomon, Interspot Film-Geschäftsführer Heinrich Mayer-Moroni, Univ.‐Prof. Mag. Dr. Wolfgang Neubauer vom Ludwig-Bolzmann-Institut, Bezirkshauptmann Dr. Peter Suchanek oder Mag. Franz Humer, Wissenschaftlicher Leiter des Archäologischen Parks Carnuntum.

Ausgestrahlt wird „Universum History – Stadt der Gladiatoren – Carnuntum“ am morgigen Dienstag, 22. Dezember, um 21.05 Uhr auf ORF 2. Die Wiederholung geht am 23. Dezember um 02.10 Uhr über die Bühne.

Nähere Informationen: Büro LR Bohuslav, Christoph Fuchs, Telefon 02742/9005-12322, e-mail c.fuchs@noel.gv.at, bzw. Niederösterreich-Werbung, Marlies Frey, Telefon 02742/9000-19844, e-mail marlies.frey@noe.co.at, http://www.niederoesterreich.at/,
http://tv.orf.at/program/orf2/20151222/769001501/405925

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
02742/9005-12174
www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0004