Stronach/Lugar: Faymann ignoriert die Armut im eigenen Land!

Wien (OTS) - „Mehr als 400.000 Kinder und Jugendliche leben in unserem Land in Armut oder sind armutsgefährdet. Weihnachten ist für sie kein Fest! Doch Kanzler Faymann ignoriert diese große Gruppe und kümmert sich lieber um das Wohl der Flüchtlinge“, kritisiert Team Stronach Klubobmann Robert Lugar. Dazu kommen noch fast 260.000 Bezieher einer Mindestsicherung und rund 38.000 Obdachlose. „Dem Kanzler sind diese Menschen aber ganz offensichtlich völlig egal. Auch in der ORF-Pressestunde hat er zwar ausführlich über Hilfsmaßnahmen für die Flüchtlinge referiert, die in der Armutsfalle gefangenen Österreicher waren ihm aber kein einziges Wort wert!“, so Lugar.

Rückfragen & Kontakt:

Team Stronach Parlamentsklub
++43 1 401 10/8080
parlamentsklub@teamstronach.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TSK0001