Volkshilfe versteigert exklusives Foto von Campino

Von dem handsignierten Print gibt es nur drei Stück

Wien (OTS) - Im Zuge des großen Solidaritätskonzerts "VOICES FOR REFUGEES" am 3. Oktober 2015 am Wiener Heldenplatz ist ein einzigartiges Werk entstanden. Ein Foto von Toten Hosen Sänger Campino als Kollodium – Nassplattenfotografie, einer alten Technik, die die Fotografen René Huemer und Marco C. Krenn ins Heute gerettet haben.

Sie beschichten dabei eine 18x24 cm große Glasplatte mit Silbernitrat und machen sie dadurch lichtempfindlich – das geschieht direkt vor Ort in einer mobilen Dunkelkammer.Im Anschluss wird diese Platte in eine Großformat Kamera geschoben, das Foto des Protagonisten direkt auf die Glasplatte fotografiert.

Von Campino gibt es exklusiv drei limitierte, von der Glasplatte gezogene Prints in der Größe 120x90 cm von den Fotografen Huemer & Krenn angefertigt und von Campino handsigniert.

Der erste dieser Prints wird derzeit auf ebay.de versteigert. Danke an Campino und die Fotografen, die dieses einzigartige Kunstwerk geschaffen haben. Der Erlös geht zur Gänze als Spende an die Volkshilfe Flüchtlingshilfe.

Rückfragen & Kontakt:

Volkshilfe Österreich
Melanie Rami, MA
+43 (0) 676 83 402 228
melanie.rami@volkshilfe.at
www.volkshilfe.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VHO0002