ORF-Friedenslicht aus Bethlehem

Symbol des Weihnachtsfriedens und Miteinanders

Wien (OTS/Rotes Kreuz) - Auch heuer wird die seit 1986 bestehende Tradition des ORF-Friedenslichtes fortgeführt. Dieses wird aus Israel geholt und hierzulande – ebenso wie in vielen anderen europäischen Ländern auch – von Hand zu Hand weitergegeben. Auch das Österreichische Rote Kreuz macht bei dieser Tradition im Namen des Friedens mit. Deswegen können Sie das Friedenslicht auch heuer zu Weihnachten nicht nur in den ORF-Landesstudios und an verschiedenen öffentlichen Plätzen sondern auch in vielen Rotkreuz-Dienststellen abholen.

Beim Roten Kreuz können Sie das Abholen des ORF-Friedenslichtes gleich mit einer guten Tat, beispielsweise einer Blutspende, verbinden. Gutes tun auch die zahlreichen Mitarbeiter und Freiwilligen des Roten Kreuzes, die während der Feiertage Dienst versehen. Ob in der Pflege von älteren Menschen oder der Versorgung von Flüchtlingen, im Rettungsdienst oder bei Projekten im Ausland:
Sie alle leben unser Motto „Aus Liebe zum Menschen“.

In Wien können Sie das ORF-Friedenslicht an folgenden Stellen abholen:

Blutspendezentrale des Österreichischen Roten Kreuzes:
Zeit: 24. Dezember 2015 von 08:00 bis 13:00 Uhr
Ort: Blutspendezentrale, Wiedner Hauptstraße 32, 1040 Wien

Beim Wiener Roten Kreuz:
Zeit: 24. Dezember 2015 von 08:00 bis 16:00 Uhr
Ort: Nottendorfer Gasse 21, Leitstelle, 2. Stock, Zimmer 223, 1030 Wien
Erreichbarkeit: U3 Station Erdberg, Ausgang Nottendorfer Gasse. Bitte den Haupteingang benutzen, eine genaue Beschilderung weist den Weg zum ORF-Friedenslicht. Servicetelefon: 050 144

Fotos unter: http://images.roteskreuz.at/?c=4064&k=d914feace9

Rückfragen & Kontakt:

Österreichisches Rotes Kreuz
Mag. Andrea Janousek
Presse- und Medienservice
Tel.: +43 1 589 00-153, Mobil: +43 664 544 46 19
andrea.janousek@roteskreuz.at
http://www.roteskreuz.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ORK0001