Frauenberger: Bildungsgerechtigkeit wird in Wien angepackt

Bildungsstadträtin gratuliert neuem amtsführenden Stadtschulratspräsidenten Jürgen Czernohorszky

Wien (OTS) - Bildungsstadträtin Sandra Frauenberger gratuliert dem neuen amtsführenden Stadtschulratspräsidenten zu dessen Ernennung:
Jürgen Czernohorszky ist die richtige Wahl, um unsere Schulen in die Zukunft zu führen. Gemeinsam werden wir an dem Ziel arbeiten, Bildungsgerechtigkeit für alle Kinder dieser Stadt zu erreichen. Wiens Schulen sollen der Ort sein, wo Stärken gestärkt, Schwächen geschwächt und individuelle Talente gefördert werden.“

Frauenberger verweist auf wichtige Projekte, die im Regierungsübereinkommen vereinbart wurden: „Die Modellregion der gemeinsamen Schule werden wir so ausgestalten, dass unsere Kinder davon profitieren. Wichtig ist nicht, was am Türschild steht, sondern was im Klassenzimmer ankommt. In Wien gibt es bereits engagierte Lehrerinnen und Lehrer, die pädagogische Innovationen angehen. Diese Leistungen werden wir vor den Vorhang holen, um eine Vorbildwirkung zu erreichen.“

Bei der Konstituierung des neuen Kollegiums bedankte sich Frauenberger außerdem bei der bisherigen amtsführenden Stadtschulratspräsidentin Susanne Brandsteidl: „Ich bedanke mich für ihr Engagement und ihre Arbeit im Stadtschulrat. Seit 2001 hat sie zahlreiche wichtige Projekte im Wiener Bildungswesen auf den Weg gebracht, wie den Ausbau der Ganztagsschule. Für ihre zukünftigen Herausforderungen wünsche ich alles Gute!“ (Schluss)grs

Rückfragen & Kontakt:

Stefanie Grubich
Mediensprecherin Stadträtin Sandra Frauenberger
+43 1 4000 81853
stefanie.grubich@wien.gv.at
www.sandra-frauenberger.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0017