ORF SPORT + mit der Live-Übertragung vom Ski-Cross-Weltcup in Val Thorens und mit dem Behindertensport-Magazin „Ohne Grenzen“

Am 11. Dezember im Sport-Spartenkanal des ORF

Wien (OTS) - Programmhighlights am Freitag, dem 11. Dezember 2015, in ORF SPORT + sind die Live-Übertragung vom Ski Cross-Weltcup in Val Thorens um 12.25 Uhr, das Yoga-Magazin um 19.00 Uhr, das Behindertensport-Magazin „Ohne Grenzen“ um 19.30 Uhr, die neue Sportnachrichtensendung „SPORT 20“ um 20.00 Uhr, die Höhepunkte von der Showdance-WM 2015 um 20.15 Uhr und das Funsport-Magazin mit den coolsten Storys aus dem Fun- und Extremsport um 21.45 Uhr.

Val Thorens in Frankreich ist die zweite Station der Ski-Crosser in diesem Weltcup-Winter. Die rot-weiß-roten Ski-Crosser starteten am vergangenen Wochenende mit einem Podestplatz beim Heimrennen im Montafon in die neue Weltcup-Saison. Katrin Ofner landete hinter der siegreichen Kanadierin Marielle Thompson und der Schwedin Anna Holmlund auf dem dritten Rang. Bei den Herren durfte sich Robert Winkler als Sechster über seine bisher beste Weltcup-Platzierung freuen. Kanada feierte durch Christopher Delbosco und Brady Leman einen Doppelsieg. Weltmeister Filip Flisar aus Slowenien wurde vor Olympia-Sieger Jean-Frederic Chapuis (FRA) Dritter.
Kommentator ist Johannes Hahn.

Dubai ist die Location für 16 neue Folgen des Yoga-Magazins von ORF SPORT +, die jeweils am Freitag in der Regel um 19.00 Uhr zu sehen sind. Wiederholt werden die Sendungen am Samstag- und Sonntagvormittag.

Das Behindertensport-Magazin „Ohne Grenzen“ berichtet am 11. Dezember über das Ski-Training des Behindertenski-Teams und bringt dazu ein Interview mit Paralympics-Goldmedaillengewinner Markus Salcher. Ebenfalls im Programm: ein Porträt vom Special-Olympics-Sportler des Jahres Jochen Hubmann und ein Bericht von der Österreichischen Meisterschaft im Torball.
„Ohne Grenzen – Das Behindertensport-Magazin“ ist selbst barrierefrei – mit Audiokommentaren für blinde und sehbehinderte Menschen sowie mit Untertiteln (ORF TELETEXT Seite 777) für gehörlose und stark hörbehinderte Menschen.
Weitere Infos dazu unter
http://kundendienst.ORF.at/programm/behinderung/
Die Sendung kann auch via ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand abgerufen werden.

Zum vierten Geburtstag von ORF SPORT + am 26. Oktober erweiterte der Sport-Spartensender des ORF sein neu produziertes Programm von derzeit drei Stunden täglich (bisher 20.15 bis 23.15 Uhr) auf vier Stunden von 19.00 bis 23.00 Uhr. Um 20.00 Uhr steht die neue Sportnachrichtensendung „SPORT 20“ von ORF SPORT + auf dem Programm, die sich täglich vor allem dem aktuellen Sportgeschehen in Österreich widmet. Die Sendung wird live von der jeweiligen „Sport Aktuell“-Präsentatorin bzw. dem Präsentator moderiert.

Details unter http://presse.ORF.at. Alle Live-Übertragungen von ORF SPORT + sind außerdem via ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Live-Stream zu sehen. Sendungen wie zum Beispiel das Behindertensport-Magazin „Ohne Grenzen“, das Schulsport-Magazin „Schule bewegt“ oder das „Golfmagazin“ können auch über die ORF-TVthek als Video-on-Demand abgerufen werden:
http://TVthek.ORF.at/programs/genre/Sport/1178

(Stand vom 10. Dezember, kurzfristige Programmänderungen möglich)

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III sowie ORF SPORT + – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0003