ÖWA Basic: styria digital one überholt ORF.at

Wien/Graz (OTS) - styria digital one ist Nummer 1 in der aktuellen ÖWA Basic-Studie vom November 2015, die monatlich die Leistungswerte österreichischer Online-Portale vergleicht. Das ORF.at Network und das willhaben.at-Dachangebot landen auf den Plätzen 2 und 3.

Das sd one-Dachangebot erreicht 9,2 Millionen Unique Clients (+ 29 Prozent im Vorjahresvergleich), ORF.at 8,8 Millionen und willhaben.at 6,1 Millionen Unique Clients. Wachstumstreiber waren insbesondere die Portale ichkoche.at (+47 Prozent auf 2,3 Millionen), miss.at (+47 Prozent auf 1,5 Millionen) und wogibtswas.at (+30 Prozent auf 0,9 Millionen Unique Clients).

styria digital one-Geschäftsführer Alexis Johann ist stolz auf das Ergebnis: „Erstmals überholen wir den ORF in der ÖWA. Insbesondere dem unermüdlichen Einsatz unserer Kolleginnen und Kollegen in den Redaktionen haben wir zu verdanken, dass wir nun das größte digitale Medienhaus Österreichs sind. Damit bieten wir Werbetreibenden neben hoher Qualität auch die größte Reichweite.“

Über styria digital one:

styria digital one ist Österreichs führende Onlinevermarktungsgemeinschaft mit 9,2 Mio. Unique Clients in der ÖWA Basic (Nov. 2015). Sie verantwortet die digitale Vermarktung der österreichischen Styria Media Group-Portale sowie externer Online-Angebote wie gofeminin.at, wetter.tv, oe4.com u. v. m.

Für namhafte Kunden aus allen Branchen kümmert sich sd one um die Konzeption, Umsetzung und Erfolgsmessung von Online-Kampagnen und Kommunikationslösungen inkl. Content-Kreation (Text, Bild, Video) und Entwicklung von neuen Werbeprodukten. Dabei genießt sd one das beste Image unter Werbetreibenden in der Vermarkterstudie 2015.

Rückfragen & Kontakt:

Elisabeth Sonnleitner, MA
elisabeth.sonnleitner@sdo.at
T: 01 / 60117 - 280
sdo.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SDO0001