ORF SPORT + mit Biathlon-Weltcup, Schwimm-Kurzbahn-EM, Rodel-Weltcup und Mevisto Amadeus Horse Indoors

Am 5. und 6. Dezember im Sport-Spartenkanal des ORF

Wien (OTS) - Programmhighlights am Samstag, dem 5. Dezember 2015, in ORF SPORT + sind die Live-Übertragungen vom 7,5-km-Sprint der Frauen beim Biathlon-Weltcup in Östersund um 15.30 Uhr, von Tag 4 bei der Schwimm-Kurzbahn-EM Netanya 2015 um 16.30 Uhr, vom Rodel-Weltcup in Lake Placid (Frauen 1. und 2. Lauf um 16.35 Uhr, Team-Staffel um 19.55 Uhr) und vom Mevisto Amadeus Horse Indoors (CSI4* s.Oliver Championat von Salzburg) um 21.20 Uhr, die Höhepunkte von der Gruppen-Staatsmeisterschaft in der Rhythmischen Gymnastik um 19.00 Uhr und von der Tischtennis-Champions-League-Begegnung SPG Walter Wels – Fakel Gazprom Orenburg um 21.05 Uhr, das „Yoga-Magazin“ um 7.00, 8.00, 9.00 und 10.00 Uhr sowie das Schulsport-Magazin „Schule bewegt“ um 7.30, 8.30, 9.30 und 10.30 Uhr.

Die Live-Übertragungen vom Mevisto Amadeus Horse Indoors (CDI5* Dressur um 11.20 Uhr, CSI4* Gaston Glock’s Grand Prix Salzburg um 15.35 Uhr), von der 10-km-Verfolgung der Frauen beim Biathlon-Weltcup in Östersund um 13.30 Uhr und von Tag 5 bei der Schwimm-Kurzbahn-EM Netanya 2015 um 16.30 Uhr, die Höhepunkte vom Showprogramm 2015 beim Mevisto Amadeus Horse Indoors um 14.35 Uhr, vom Austrian Open – WM Latein 2015 um 20.15 Uhr und vom Ski-Cross-Weltcup im Montafon um 21.45 Uhr, die neue Sportnachrichtensendung „SPORT 20“ um 20.00 Uhr, das „Yoga-Magazin“ um 7.00, 8.00, 9.00 und 10.00 Uhr, das Behindertensport-Magazin „Ohne Grenzen“ um 7.30, 8.30, 9.30 und 10.30 Uhr sowie das „Funsport“-Magazin mit den coolsten Storys aus dem Fun-und Extremsport um 11.00, 14.15 und 19.00 Uhr sind die Programmhighlights am Sonntag, dem 6. Dezember.

Erste Station des Biathlon-Weltcups ist auch in dieser Saison Östersund. Am 5. Dezember kämpfen die Frauen um den Sieg im Sprint über 7,5 Kilometer. In der vergangenen Saison ging der Gesamtsieg im Sprint an die Weißrussin Darya Domracheva. Die Verfolgung der Frauen steht am 6. Dezember auf dem Programm. Den Gesamtsieg in dieser Disziplin sicherte sich in der vergangenen Saison die Finnin Kaisa Makarainen. Kommentator ist Dietmar Wolff, an seiner Seite als Kokommentator fungiert Christoph Sumann.

Das Team des österreichischen Schwimmverbands für die Kurzbahn-Europameisterschaften vom 2. bis 6. Dezember in Netanya (Israel) umfasst mit den Staffel-Nennungen 19 Damen und Herren. Kommentator ist Johannes Hahn, an seiner Seite als Kokommentatorin fungiert Mirna Jukic.

Es war ein Auftakt nach Maß für Österreichs Rodelteam beim Heim-Weltcup in Innsbruck-Igls: Die Schützlinge von ÖRV-Cheftrainer René Friedl holten drei Podestplätze. Armin Frauscher und Wolfgang Kindl mussten sich im Herren-Einsitzer-Bewerb lediglich Dominik Fischnaller aus Italien geschlagen geben. Peter Penz und Georg Fischler wurden im Doppelsitzer Zweite. Lake Placid ist jetzt die zweite Station im Weltcup. Kommentator ist Ludwig Valenta, an seiner Seite als Kokommentator fungiert Wolfgang Linger.

Die Mevisto Amadeus Horse Indoors geht vom 3. bis 6. Dezember als Österreichs größter Indoor-Pferde- und Hundesportevent im Messezentrum Salzburg und der Salzburgarena in seine zehnte Auflage. Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 34 Nationen werden mit rund 800 Pferden und knapp 300 Hunden in die Mozartstadt reisen, mehr als 100 Aussteller präsentieren ihre Waren, ein besonderes Showprogramm wurde zusammengestellt. Kommentator ist Thomas Österle.

Zum 4. Geburtstag von ORF SPORT + am 26. Oktober erweiterte der Sport-Spartensender des ORF sein neu produziertes Programm von derzeit drei Stunden täglich (bisher 20.15 bis 23.15 Uhr) auf vier Stunden von 19.00 bis 23.00 Uhr. Um 20.00 Uhr steht die neue Sportnachrichtensendung „SPORT 20“ von ORF SPORT + auf dem Programm, die sich täglich vor allem dem aktuellen Sportgeschehen in Österreich widmet. Die Sendung wird live von der jeweiligen „Sport Aktuell“-Präsentatorin bzw. dem Präsentator moderiert.

Details unter http://presse.ORF.at. Alle Live-Übertragungen von ORF SPORT + sind außerdem via TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Live-Stream zu sehen. Sendungen wie zum Beispiel das Behindertensport-Magazin „Ohne Grenzen“, das Schulsport-Magazin „Schule bewegt“ oder das „Golfmagazin“ können auch über die TVthek als Video-on-Demand abgerufen werden:
http://tvthek.ORF.at/programs/genre/Sport/1178.

(Stand vom 4. Dezember, kurzfristige Programmänderungen möglich)

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III sowie ORF SPORT + – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0002