AVISO: ASFINAG Pressekonferenz am 10.12.: 2016 – die Sanierung der A 23 Südosttangente geht weiter

Wien (OTS) - Bis 2018 werden große Teile der Tangente und ihrer Zulaufstrecken generalerneuert und neu gebaut. Die Sanierung Stadlau/Hirschstetten kommt 2016 zu den bereits laufenden Projekten dazu. Zur Bauzeitverkürzung und Minimierung von Behinderungen, setzt die ASFINAG dabei auf innovative Highlights.

Welches Projekt wann startet, was das für den Verkehr bedeutet und welche Innovationen zum Einsatz kommen, sind Themen der Pressekonferenz mit:

Alois Schedl, ASFINAG Vorstand Gernot Brandtner, Geschäftsführer der ASFINAG Bau Management GmbH

Datum: Donnerstag, 10. Dezember 2015, um 10.30 Uhr
Ort: ASFINAG Service GmbH, 3. Stock, Raum 003, Modecenterstraße 6, 1030 Wien (Anfahrt U 3 bis Station Gasometer)

Wir freuen uns, eine Vertreterin, einen Vertreter Ihrer Redaktion bei dieser Pressekonferenz begrüßen zu dürfen!

Im Anschluss an diese Pressekonferenz besteht die Möglichkeit, die Baustelle zum Umbau des Knoten Prater zu besuchen.

Rückfragen & Kontakt:

AUTOBAHNEN- UND SCHNELLSTRASSEN-FINANZIERUNGS-AKTIENGESELLSCHAFT
Alexandra Vucsina-Valla
Pressesprecherin für Wien, NÖ und Burgenland
Mobil: +43 664-60108 17825
alexandra.vucsina-valla@asfinag.at
www.asfinag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0001