Silvester? HEUER am Karlsplatz!

Wien (OTS) - Das "HEUER am Karlsplatz" läutet den Jahreswechsel mit einem kulinarischen Feuerwerk ein. Für den Start ins neue Jahr zaubern Küchenchef Peter Fallnbügl und sein Team eine Geschmacksexplosion in Form eines Sieben-Gänge-Menüs auf den Tisch. Den Abschluss bildet der traditionelle Walzer mit herrlichem Blick auf das Feuerwerk der Wiener Innenstadt. 

Das "HEUER am Karlsplatz" verwöhnt zu Silvester mit sieben Gängen an kulinarischen Köstlichkeiten von Küchenchef Peter Fallnbügl und seiner Crew. Das alte Jahr soll enden, wie das neue beginnt – genussvoll. Deshalb hat das "HEUER"-Team ein exklusives, besonderes festliches Menü zusammengestellt. "Wir freuen uns darauf, mit unseren Gästen in ein erfolgreiches Jahr 2016 zu feiern. Neben Parfait von der Bio Entenleber und Lammkotlette mit Melanzani aus dem Feuer oder Vacharin Mont d’Or gibt es noch viele andere Köstlichkeiten", so Fallnbügl, der sich unter anderem im "The Hotel" in Luzern oder dem Londoner Lanesborough Hotel am Hyde Park Corner einen Namen gemacht hat. Zur festlichen Einstimmung wird jeder Gast mit einem Glas Champagner begrüßt. Für den krönenden Abschluss des Silvester-Dinners sorgt der traditionelle Walzer auf der Terrasse des "HEUER am Karlsplatz", die einen wunderbaren Blick auf das Feuerwerk der Innenstadt bietet. Aufgrund der begrenzten Anzahl an Plätzen, kommt man allerdings nur mit vorheriger Reservierung in den Genuss des exklusiven Events.

Die beste Restaurantbar Österreichs
Für passende Erfrischung sorgen die Barkeeper des "HEUER am Karlsplatz". Im Oktober dieses Jahres zeichnete Falstaff die "HEUER"-Bar mit dem Titel "Beste Restaurantbar" aus. An den Start gingen die tausend besten Bars aus Österreich, Deutschland und der Schweiz. Bar-Chef Bert Jachmann wurde bereits zwei Mal im Rahmen der "Diageo World Class Finals" zum besten Barkeeper Österreichs gekürt. In diesem Jahr errang er den Österreich-Sieg beim weltweiten Bartender-Wettbewerb "Bacardi Legacy". Das "HEUER" ist nicht nur für seine Cocktails und Longdrinks berühmt, sondern auch für seine hausgemachten "Shrubs". Die alkoholfreien Limonaden sind mit Bio-Buchenspan-Essig angesetzt und gibt es in vier Geschmacksrichtungen wie zum Beispiel "Rhona-Apfel" oder "Zitrone/Kaffir-Limette". 

Die "HEUER am Karlsplatz" Silvesternacht im Überblick
HEUER am Karlsplatz Garten - Restaurant - Bar in der Kunsthalle Wien Karlsplatz 
Treitlstraße 2, 1040 Wien 
Uhrzeit: 19:00 Uhr bis kurz vor Mitternacht, anschließend gemütlicher Ausklang
Kosten für das exklusive Sieben-Gänge-Menü: € 116,00 p.P
Öffnungszeiten: Mo bis Fr von 11:30 bis 02:00 Uhr; Sa, So und Feiertags 10:00 bis 02:00 Uhr 
Reservierung unter: +43-1-890 05 90, http://silvester.heuer-amkarlsplatz.com oder reservierung@heuer-amkarlsplatz.com

Hier geht's zur Reservierung
Silvester im "HEUER am Karlsplatz"

Rückfragen & Kontakt:

Stefan Sengl, The Skills Group
E: sengl@skills.at
T: +43-664-3104409

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SKI0001