Steirerball 2016: Das Programm

Wien/Graz (OTS) - Musikalischer Höhepunkt beim Steirerball am 8. Jänner 2016 in der Wiener Hofburg ist der österreichische Sänger und Songwriter Wilfried. Auftreten werden auch die junge Popband „Tagträumer“, die steirische Popsängerin Como und Musikgruppen aus Graz, der Partnerregion des Steirerball 2016.

Wien, am 3. Dezember 2015. Heute Vormittag fand im Grand Ferdinand die Programmpräsentation des Steirerballs, der am 8. Jänner 2016 in der Wiener Hofburg über die Bühne gehen wird, statt. Andreas Zakostelsky, Obmann des Vereins der Steirer in Wien und weitere Vorstandsmitglieder gaben die mit Spannung erwartete Mitternachtseinlage bekannt: „Beim Steirerball 2016 wird es erstmals zwei musikalische Highlights um Mitternacht geben. Wir freuen uns auf Wilfried mit seinen Klassikern wie ‚Ziwui, Ziwui‘ und ‚Highdelbeeren‘ sowie die junge steirische Sängerin Como, die für den Steirerball ein eigenes Lied komponiert hat. Außerdem wird die Landeshauptstadt Graz Partnerregion des Steirerballs sein. “

Austropop um Mitternacht
Seit den 1970ern ist der österreichische Sänger, Songwriter und Schauspieler Wilfried Scheutz als „rockende Rampensau“ im deutschsprachigen Raum bekannt. Der ehemalige EAV-Sänger veröffentlichte 1973 „Ziwui Ziwui“, die rockige Neuinterpretation eines Innsbrucker Vogelfängerliedes. Durch diesen Titel und auch durch seine Hardrockversion des Kufsteinliedes gilt er als Wegbereiter der Neuen Volksmusik. Er ist in vielen Musikgenres zuhause, von Blues, Disco über Rock bis hin zu Pop. Auf dem Steirerball 2016 werden Wilfried und seine Bandkollegen ordentlich für Stimmung sorgen.
Die aus Graz stammende Sängerin Como wurde zweimal für die österreichischen Amadeus Austrian Music Awards nominiert: einmal als Interpretin in der Kategorie „Pop“ und zum anderen mit dem Lied „Suitcase“ in der Kategorie „Song des Jahres“. Auf dem Steirerball 2016 wird sie ein eigens dafür komponiertes Lied singen.

Tagträumen erwünscht
Die fünfköpfige österreichische Popband „Tagträumer“ aus der Steiermark wird in der Ball-Disko den jungen und junggebliebenen Ballgästen mit ihren Hits „Tagträumen“, „Sinn“ und „Brücken zum Mond“ ordentlich einheizen. Bei den diesjährigen Amadeus Austrian Music Awards wurden Tagträumer als Band des Jahres ausgezeichnet.

Musik-Mix auf dem Steirerball
„Auf dem Steirerball 2016 wird den Ballgästen wieder eine charmante Mischung aus österreichischer Musikkultur, Tanz und feinsten steirischen Schmankerln geboten“, sagt Zakostelsky. Bei der Eröffnung wird der Landesjugendchor „Cantanima“ die steirische Landeshymne singen. Steirische Lebensfreude erwartet die Steirer und Freunde der Steiermark, wenn das Grazer Stadtorchester und die Big Band Bad Gleichenberg in den eleganten Sälen der Wiener Hofburg aufspielen. Für eine Ballnacht im traditionellen Sinn sorgt die Klangvereinigung Wien. Im Metternichsaal steht das Offene Volkstanzen mit Franz Prause auch wieder auf dem Programm. „Die Lauser“ mit Dudelsack und Kilt werden genauso für gute Stimmung sorgen wie Beppo Muchitschs „Beppo's Dance Band“.

Graz meets Vienna
Auf die Besucher des Steirerballs 2016 wartet eine gelungene Kombination aus steirischem Lebensgefühl und Wiener Klassik:
Volkstanzgruppen in Original-Trachten, eine zünftige Buschenschank, die Weinstraße mit exquisiten Weinen von steirischen Winzern und steirischen Schmankerln aus der Partnerregion Graz sowie der Gösser Bieranstich und die mittlerweile traditionelle Kernöleierspeis. Karten auf www.steirerball.com
Eintrittskarten für den unterhaltsamen Bundesländerball am 8. Jänner 2016 in der Wiener Hofburg gibt es um 75 Euro auf www.steirerball.com oder im Wiener Ballbüro (KOOP Live-Marketing GmbH & Co KG, Bäckerstraße 20/3.OG, 1010 Wien). Online erhältlich sind auch Tickets für Studierende zum Vorverkaufspreis von 40 Euro. Einzelsitzplätze und Logen können über die Homepage reserviert werden. An der Abendkassa bekommen die Besucher eine Karte um 85 Euro.

Weitere Informationen auf www.steirerball.com und www.steirerinwien.at.

Faschingsaktion „Uhrturm für Wien“:
https://www.youtube.com/watch?v=4o7pxRzw4dw

Über den Verein der Steirer in Wien:
Der Verein der Steirer in Wien besteht seit 1896 und blickt auf eine lange Tradition zurück. Der Vereinsvorstand stellt in den kommenden Jahren die steirischen Werte „Herzlichkeit und Gemütlichkeit, aber auch Offenheit und Direktheit in der Umsetzung“ in den Mittelpunkt seiner Arbeit und will den Dialog unter Steirerinnen und Steirern und den Austausch mit den anderen in Wien lebenden Menschen in Zukunft verstärken.

Rückfragen & Kontakt:

Foggensteiner Public Relations GmbH
Alexander Foggensteiner
Tel.: 01-712 12 00
Mobil: 0664-14 47 947
E-Mail: office@foggensteiner.at
Web: www.foggensteiner.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FGG0001