Lopatka gratuliert dem steirischen Bundesrat Ernst Gödl zur Wahl zum Vizepräsidenten der Länderkammer

ÖVP-Klubobmann: „Gödl ist ein politisches Talent mit Bodenständigkeit und sozialem Gewissen – er ist der richtige für diese Aufgabe!“

Wien (OTS/ÖVP-PK) - Der steirische Bundesrat Mag. Ernst Gödl wurde heute, Donnerstag, zu Beginn der Sitzung des Bundesrates mit großer Mehrheit zum neuen Vizepräsidenten des Bundesrates gewählt. Er folgt in dieser Funktion auf Mag. Harald Himmer, der nach den Wahlen in Wien sein Bundesratsmandat verloren hat. ÖVP-Klubobmann Dr. Reinhold Lopatka, steirischer Landsmann Gödls, hat dem frischgewählten Vizepräsidenten, der sogleich seinen Platz am Bundesratspräsidium eingenommen hat, mit viel Freude gratuliert.

Für Lopatka ist Gödl „der Richtige für diese Aufgabe.“ „Ernst Gödl ist ein junger, engagierter und tatkräftiger Politiker. Er ist zwar relativ neu in seiner Zugehörigkeit zum Bundesrat, aber reich an Erfahrung und mit großer Kompetenz und politischer Begeisterung ausgestattet“, sagte Lopatka. Als langjähriger Bürgermeister und Landtagsabgeordneter habe Gödl schon viel politische Erfahrung gesammelt. Lopatka: „Ich selbst habe mit ihm im Steiermärkischen Landtag sehr gut zusammengearbeitet und ihn als politisches Talent mit Bodenständigkeit und sozialem Gewissen schätzen gelernt.“

„Du wirst diese herausfordernde Funktion mit viel neuem Leben und Verantwortungsbewusstsein erfüllen. Als Steirer freue ich mich besonders, dass erstmals ein Landsmann diese wichtige Aufgabe wahrnehmen kann“, so Lopatka abschließend.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
01/40110/4436
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0002