SOLARier Gesellschaft für erneuerbare Energie mbH aus Engerwitzdorf (OÖ.) erhielt Europäischen Solarpreis 2015

Wien (OTS) - Die SOLARier-Geschäftsführung, DI(FH) Clemens Horacek und Ing. Roland Bamberger, MBA, nahmen am 23. November 2015 den Europäischen Solarpreis 2015 in der Kategorie industrielle, kommerzielle oder landwirtschaftliche Betriebe/Unternehmen von Präsident Prof. Peter Droege (EUROSOLAR e.V.) bei einem feierlichen Festakt im Palais Waldenstein, Sitz des Senats der Tschechischen Republik in Prag, entgegen.

Internationaler Türöffner

Die Jury würdigte mit der internationalen Auszeichnung das außerordentliche Engagement der SOLARier für die Nutzung erneuerbarer Energien und für eine nachhaltige Lebensweise und rückte es in das Blickfeld internationaler, öffentlicher Wahrnehmung.

Hohe Wertschätzung im eigenen Land

Beim Pressegespräch, am 1. Dezember 2015, im OÖ. Presseclub, Linz, gratulierte Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer dem mehrfach ausgezeichneten Vorzeigebetrieb und betonte: „Diejenigen, die hier investieren, werden die Technologieführer und damit auch die Exportweltmeister in der Zukunft sein.“
LAbg. Ulrike Schwarz hielt fest, dass die SOLARier, Oberösterreich zu einem Top-Standort bei Energiewende-Technologien gemacht haben. Wirtschaftslandesrat Dr. Strugl hob den Pionier-charakter des Unternehmens, das seit 1987 unermüdlich die Sonnen-Energienutzung vorantreibt, hervor.

Prägend in der österreichischen Energiewende

Die SOLARier verfügen über hohe Fachkompetenz im Anlagenbau, basierend auf fast 30 Jahre Erfahrung und Praxiswissen. Über 17.000 Solaranlagen, mehr als 3.500 Biomasse Heizungen, unzählige Photovoltaik-Anlagen und Wärmepumpen gehen auf ihr Erfolgskonto.

„Die SOLARier-Anlagen sparten 270.000 t CO2 ein“, betonte GF Ing. Bamberger. „Unsere Photovoltaik-Anlagen haben im Jahr 2015 1,580.000 kWh Strom erzeugt“, ergänzte GF DI(FH) Horacek.

Das SOLARier-Leitmotiv: „Wir SOLARier sind DER PARTNER für verantwortungsvolle Energielösungen in Privathaushalten sowie Klein-und Mittelbetrieben in Österreich.“

Rückfragen & Kontakt:

SOLARier Gesellschaft für erneuerbare Energie mbH
Bach 8, A-4209 Engerwitzdorf, Tel.: +42 (0) 7235 89 7 89
GF(FH) Clemens Horacek
Tel: +43 (0) 664 83 30 407
E-Mail: clemens.horacek@solarier.at

GF Ing. Roland Bamberger, MBA
Tel.: +43 (0) 0664 19 09 210
E-Mail: roland.bamberger@solarier.at

PR-Begleitung:
Monika Ratzenböck
Agentur Strategische Öffentlichkeitsarbeit
Wohnpark 3, 4040 Lichtenberg
www.monika-ratzenboeck.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AOR0001