Wien Innere Stadt: Aufgriff von zwei mutmaßlichen Taschendiebinnen

Wien (OTS) - Beamte der EGS (Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität) nahmen im Bereich des Heldenplatzes zwei Mädchen wahr, die gemeinschaftlich vermutlich zwei Taschendiebstähle an älteren Personen verübten. Die beiden Tatverdächtigen im Alter von 10 und 12 Jahren konnten angehalten und das Diebesgut sichergestellt werden. In weiterer Folge wurden die beiden Beschuldigten einer Betreuungseinrichtung für Kinder übergeben. Die beiden Opfer, ein Mann (84) und eine Frau (70) erhielten umgehend ihre gestohlenen Geldbörsen wieder.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien
Pressesprecher Christoph PÖLZL
+43 1 31310 72116
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0006