Wien: BezirksvorsteherInnen-Wahlen im November

Wien (OTS/RK) - In Folge der Wiener Gemeinderats- und Bezirksvertretungswahlen vom 11. Oktober 2015 konstituieren sich die 23 Wiener Bezirksparlamente neu. Dabei werden die BezirksvorsteherInnen sowie deren StellvertreterInnen gewählt. Bislang haben sich folgende Bezirksvertretungen konstituiert:

Leopoldstadt

Im 2. Bezirk bleibt Karlheinz Hora (SPÖ) Bezirksvorsteher. Seine Stellvertreterinnen sind Astrid Rompolt (SPÖ) und Ursula Lichtenegger (Grüne). Die Bezirksvertretung zählt 60 Mitglieder (BezirksrätInnen), die wie folgt gestellt werden: SPÖ 24, Grüne 14, FPÖ 14, ÖVP 4, NEOS 3, Wien Anders 1.

Mariahilf

In Mariahilf wurde Markus Rumelhart (SPÖ) zum Bezirksvorsteher gewählt. Seine Stellvertreterinnen sind Vlasta Osterauer-Novak (SPÖ) und Susanne Jerusalem (Grüne). Die Bezirksvertretung umfasst 40 Mitglieder: SPÖ 14, GRÜNE 12, FPÖ 6, ÖVP 5, NEOS 3.

Josefstadt

Veronika Mickel-Göttfert ist wieder in der Josefstadt Bezirksvorsteherin. Ihre Stellvertreter sind Josef Mantl (ÖVP) und Alexander Spritzendorfer (Grüne). Die Bezirksvertretung besteht aus 40 MandatarInnen: ÖVP 13, GRÜNE 12, SPÖ 8, FPÖ 4, NEOS 2, Echt Josefstadt 1.

Alsergrund

Im 9. Bezirk wurde Martina Malyar (SPÖ) zur Bezirksvorsteherin wiedergewählt. Ihre StellvertreterInnen sind Thomas Liebich (SPÖ) und Monika Kreutz (Grüne). Von den 40 BezirksrätInnen kommen 13 von der SPÖ, 12 von den Grünen, 6 von der FPÖ, 6 von der ÖVP und 3 von den NEOS.

Favoriten

Hermine Mospoitner (SPÖ) wurde als Bezirksvorsteherin in Favoriten wiedergewählt. Ihre Stellvertreter: Josef Kaindl (SPÖ) und Michael Mrkvicka (FPÖ). Die 60 Mitglieder der Bezirksvertretung teilen sich wie folgt auf: SPÖ 25, FPÖ 24, Grüne 4, ÖVP 4, NEOS 2, Gemeinsam für Wien (GFW) 1.

Simmering

Paul Johann Stadler (FPÖ) ist neuer Bezirksvorsteher in Simmering, seine StellvertreterInnen heißen Katharina Krammer (FPÖ) und Peter Kriz (SPÖ). Die Bezirksvertretung besteht aus 60 MandatarInnen: 26 aus der FPÖ, 25 von der SPÖ, 3 Grüne, 3 aus der ÖVP, 2 von den NEOS und 1 Gemeinsam für Wien (GFW).

Penzing

Im 14. Bezirk bleibt Andrea Kalchbrenner (SPÖ) Bezirksvorsteherin. Auch ihre Stellvertreter sind unverändert: Robert Pschirer (SPÖ) und Oliver Drahosch (FPÖ). Die Penzinger Bezirksvertretung zählt 56 Mandate, die sich wie folgt aufteilen: SPÖ 20, FPÖ 16, Grüne 9, ÖVP 8, NEOS 3.

Rudolfsheim-Fünfhaus

Im 15. Bezirk wurde Gerhard Zatlokal (SPÖ) zum Bezirksvorsteher wiedergewählt. Seine StellvertreterInnen sind Merja Biedermann (SPÖ) sowie Karl Schwing (FPÖ). Von den 50 BezirksrätInnen kommen 20 von der SPÖ, 13 von der FPÖ, 11 von den Grünen, 3 von der ÖVP, 2 von den NEOS und 1 von Wien Anders.

Ottakring

Franz Prokop (SPÖ) wurde als Bezirksvorsteher im 16. Bezirk wiedergewählt. Seine StellvertreterInnen: Eva Weißmann (SPÖ) und Michael Oberlechner (FPÖ). Die Bezirksvertretung umfasst 60 MandatarInnen: SPÖ 24, FPÖ 17, Grüne 10, ÖVP 5, NEOS 3, Wien Anders 1.

Brigittenau

Im 20. Bezirk wurde Bezirksvorsteher Hannes Derfler (SPÖ) wiedergewählt. Auch seine Stellvertreter Herwig Pirker (SPÖ) und Herbert Grausam (FPÖ) sind unverändert. Die Brigittenauer Bezirksvertretung zählt 56 Mitglieder (BezirksrätInnen), die sich wie folgt aufteilen: SPÖ 25, FPÖ 18, Grüne 7, ÖVP 3, NEOS 2, Gemeinsam für Wien (GFW) 1.

Floridsdorf

Im 21. Bezirk heißt der Bezirksvorsteher wieder Georg Papai. Seine StellvertreterInnen sind Ilse Filzbauer (SPÖ) und Karl Mareda (FPÖ). 24 BezirksrätInnen stellt die SPÖ, 23 die FPÖ, 4 die Grünen, 4 die ÖVP, 3 die Liste „Wir für Floridsdorf/WIFF“ und 2 die NEOS.

Liesing

Im 23. Bezirk wurde Gerald Bischof (SPÖ) als Bezirksvorsteher wiedergewählt, seine Stellvertreter sind Harald Gruber (SPÖ) und Roman Schmid (FPÖ). Die Bezirksvertretung umfasst 60 Mitglieder: 25 SPÖ-BezirksrätInnen, 20 FPÖ, 6 Grüne, 6 ÖVP, 3 NEOS.

Weitere konstituierende Sitzungen

Die Rathauskorrespondenz (RK) wird in gewohnter Weise über kommende Termine von konstituierenden Sitzungen der Wiener Bezirksvertretungen berichten. Weitere Informationen auf www.wien.at/rk. (Schluss) esl/foj/hie

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Stadtredaktion, Diensthabende/r Redakteur/in
01 4000-81081
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002