AVISO: Kulturminister Ostermayer verleiht den Manès-Sperber-Preis 2015

Auszeichnung geht an die Literatin Ilma Rakusa

Wien (OTS) - Am Freitag, dem 4. Dezember 2015 wird die in der Schweiz lebende Erzählerin und Essayistin Ilma Rakusa von Bundesminister Josef Ostermayer mit dem Manès-Sperber-Preis 2015 ausgezeichnet.

Der mit 8.000 Euro dotierte Preis wird vom Bundeskanzleramt gestiftet und alle zwei Jahre von der Manès-Sperber-Gesellschaft in Wien vergeben. Ausgezeichnet werden Persönlichkeiten, deren literarisches und essayistisches Werk in einem sichtbaren thematischen Zusammenhang mit dem Oeuvre von Sperber steht. Dabei spielen die transnationale europäische Orientierung sowie das intellektuelle und zivilgesellschaftliche Engagement eine wesentliche Rolle.

Termin für Medien:

Zeit: Freitag, 4. Dezember 2015, 15.00 Uhr
Ort: Palais Pallavicini, Josefsplatz 5, 1010 Wien

Medienvertreterinnen und Medienvertreter sind zu diesem Termin herzlich eingeladen. Um vorherige Anmeldung beim Bundeskanzleramt, Frau Charlotte Sucher, Tel.: +43 1 531 15-206860, E-Mail:
charlotte.sucher@bka.gv.at, unter Angabe von Namen, Medium, Funktion und Kontaktmöglichkeit wird ersucht.

Bilder zu dieser Veranstaltung sind über das Fotoservice des Bundespressedienstes, http://fotoservice.bundeskanzleramt.at kostenfrei abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Kerstin Hosa, MAS
Kabinett des Bundesministers Dr. Josef Ostermayer
Pressesprecherin Kunst & Kultur
Tel.: +43 1 531 15-202122
Mobil: +43 664 610 63 62
E-Mail: kerstin.hosa@bka.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBU0001