Pfurtscheller zum Welt-Aids-Tag: Offen mit dem Thema umgehen – Aids ist vermeidbar!

Wien (OTS/ÖVP-PK) - Morgen ist Welt-Aids-Tag. Dies ist eine Gelegenheit, sich mit diesem Thema wieder gedanklich auseinander zu setzen und vor allem die Jugend an Vorsorge, Vorsicht und einen offenen Umgang mit diesem Thema zu erinnern. „Aids ist keine Krankheit, die nur in Afrika und Asien oder nur in bestimmten Bevölkerungsgruppen existiert. Aids kann alle treffen und – was das Wichtigste ist – Aids kann vermieden und bekämpft werden“, sagte ÖVP-Menschenrechtssprecherin Abg. Elisabeth Pfurtscheller heute, Montag.

„Die Zahl der Ansteckungen ist bedauerlicherweise auch in Österreich wieder gestiegen. Daher mein Tipp vor allem an die Jugend: Keine Scheu haben, das Thema anzusprechen. Besser einmal zu viel fragen als einmal zu wenig. Kondome benutzen“, so Pfurtscheller. „Es ist in diesem Bereich dank vieler – auch Prominenter - , die sich dafür einsetzen, schon viel passiert: Aids wurde aus der ‚Schmuddelecke‘ herausgeholt, ist kein Tabuthema mehr und wird immer mehr als vermeidbare Krankheit gesehen. Wir müssen gemeinsam dafür kämpfen, diesen Weg weiterzuführen.“
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
01/40110/4436
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0001