AVISO morgen - Fachgespräch: Reine Haut und saubere Umwelt

Umwelteffekte von ab- und ausspülbaren Kosmetika

Wien (OTS/VKI) - Kosmetikprodukte, die wieder ab- bzw. ausgespült werden – wie z.B. Duschgels, Shampoos und Zahnpasten – gelangen direkt in unsere Umwelt. Ähnlich wie Wasch- und Reinigungsmittel können sie unsere Gewässer belasten. Dabei sind die biologische Abbaubarkeit und Giftigkeit der Chemikalien gegenüber Wasserorganismen maßgeblich, aber auch etwaige hormonähnliche Wirkungen.

Welche Maßnahmen gibt es nun seitens des Gesetzgebers und der EU, die Umweltbelastung zu verringern? Wie können bei der Auswahl der Rohstoffe und der Verpackung von Kosmetika positive Akzente gesetzt werden? Welche Angebote gibt es für Konsumentinnen und Konsumenten, denen die ökologische Verträglichkeit ein Anliegen ist?

Zu diesen und weiteren Aspekten referieren Expertinnen des BMLFUW, des Gesundheitsministeriums, des Umweltbundesamts, der Umweltberatung und der Wirtschaft. Zudem präsentiert der Verein für Konsumenteninformation (VKI) in diesem Rahmen eine neue, erweiterte Richtlinie des Österreichischen Umweltzeichens zu Rinse-Off-Kosmetika. Der VKI, der im Auftrag des BMLFUW das Österreichische Umweltzeichen fachlich und administrativ betreut, wird dabei aufzeigen, welche Bedingungen Kosmetika erfüllen müssen, um dieses Gütesiegel zu tragen und worin der Unterschied zu existierenden Siegeln besteht.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl bitten wir um Anmeldung unter:
umweltzeichen@vki.at

SERVICE: Das detaillierte Programm des Fachgespräches gibt es unter:
http://tinyurl.com/uz-fachgespraech-kosmetik

Fachgespräch: Reine Haut und saubere Umwelt

Datum: 1.12.2015, 13:00 - 17:00 Uhr

Ort:
BMLFUW Festsaal
Marxergasse 2, 1030 Wien

Url: http://tinyurl.com/uz-fachgespraech-kosmetik

Rückfragen & Kontakt:

Verein für Konsumenteninformation
Mag. Andrea Morawetz
Öffentlichkeitsarbeit
01/588 77 - 256
amorawetz@vki.at
www.konsument.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NKI0001