Zinggl zum Tod von Luc Bondy

Der Theatermacher bleibt Modell für Generationen

Wien (OTS) - „Luc Bondy war der große Theatermacher. Ein universell gebildeter Weltbürger. Meine erste Begegnung mit ihm als Lehrer – er war damals 30-jähriger Shootingstar – war charakteristisch für seine Arbeit. Er hat uns Studierende zu zwei Touren verdonnert. Eine durchs Kunsthistorische Museum. Die Alten Meister waren ihm immer Vorlage für seine szenischen Bilder auf der Bühne. Genauso wie die beobachteten Tischgesellschaften unserer zweiten abendlichen Tour durch die Wiener Lokale. Bondys federleichter, oft humorvoller Umgang mit inhaltsschweren Stoffen sind Modell für mehrere Regiegenerationen geworden“, erinnert sich Wolfgang Zinggl, Kultursprecher der Grünen, an den einzigartigen Theatermacher.

Rückfragen & Kontakt:

Grüner Klub im Parlament
+43-1 40110-6697
presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0005