FP-Seidl: Heinz Weißmann prägte die Entwicklung der Leopoldstadt!

Der langjährige SPÖ-Bezirksvorsteher ist im 74. Lebensjahr verstorben

Wien (OTS) - „Heinz Weißmann war Bezirksvorsteher in der Leopoldstadt, als ich in die Politik einstieg“, erinnert sich der Leopoldstädter FPÖ-Obmann LAbg. Wolfgang Seidl. Obwohl Weißmann ein politischer Gegner war, hätte er ihn nicht zuletzt durch seine Persönlichkeit und seine Handschlagqualität beeindruckt, so Seidl weiter: „Er war ein Mann, der die Entwicklung des Bezirks wesentlich geprägt hat. Er hat sehr konkrete Vorstellungen für die Leopoldstadt gehabt und die Interessen des Bezirks und dessen Bewohner, wenn es einmal nötig war, durchaus auch energisch durchgesetzt – selbst gegenüber seinen Parteifreunden in der Stadtregierung. Die Leopoldstädter Freiheitlichen und ganz besonders ich werden von Weißmann immer sehr ehrenvoll und mit großem Respekt sprechen.“ (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ Wien
0664/52 66 199

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0005