AVISO: GPA-djp-Pressekonferenz: 1.700.- Euro, "Das ist wohl das Mindeste!"

Aktionswoche zur Erhöhung Mindestlöhne und -gehälter - Präsentation von IFES-Daten

Wien (OTS) - Die Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier (GPA-djp) hat sich die Anhebung der Mindestlöhne und -gehälter auf 1.700.- Euro brutto zum Ziel gesetzt. Anlässlich des Starts einer Aktionswoche wird in einer Pressekonferenz eine IFES-Sonderauswertung zu Betroffenheit und Wirkung von Mindestlöhnen und -gehältern präsentiert. Dazu laden wir die VertreterInnen der Medien herzlich ein. ++++

TeilnehmerInnen:

Wolfgang Katzian, Vorsitzender der GPA-djp
Ilse Fetik, Bundesfrauenvorsitzende der GPA-djp
Georg Michenthaler, IFES

Zeit: Montag, 30.11.2015, 10 Uhr

Ort: Café Griensteidl, Michaelerplatz, Karl Kraus Saal, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

GPA-djp Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Martin Panholzer
Tel.: 05 0301-21511
Mobil: 05 0301-61511
E-Mail: martin.panholzer@gpa-djp.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0003