Bundeskanzler Faymann: Steuerreform und Wohnungspaket sichern Beschäftigung

Ministerrat beschließt Wohnungspaket und berät EU-Türkei-Gipfel

Wien (OTS) - „In der heutigen Regierungssitzung stand das Budget 2016 im Mittelpunkt, für das wir mit einem Defizit von 0,5 Prozent nun zum zweiten Mal ein strukturelles Nulldefizit erreichen werden“, sagte Bundeskanzler Werner Faymann heute, Dienstag, beim Pressefoyer nach dem Ministerrat im Parlament. „Die Steuerreform wird mit Jahresbeginn für die Bürgerinnen und Bürger in den Brieftaschen spürbar werden und die Kaufkraft stärken. Zusätzlich sorgen wir mit dem Wohnungspaket für mehr Beschäftigung und leistbares Wohnen.“

Zum bevorstehenden EU-Türkei-Gipfel am 29. November zur Flüchtlingskrise sagte der Kanzler: „Dabei geht es in erster Linie um die Sicherung der EU-Außengrenzen. Eine effektive Kontrolle der rund 14.000 Küstenkilometer ist sinnvollerweise nur gemeinsam mit der Türkei machbar.“

Bilder vom Pressefoyer sind über das Fotoservice des Bundespressedienstes http://fotoservice.bundeskanzleramt.at kostenfrei abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Anna Maria Reich
Pressesprecherin des Bundeskanzlers
+43 1 531 15 – 202305, +43 664 610 63 90
anna.reich@bka.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBU0001